DDR3-Sockel

DDR3 340 Stifte und mehr

Unsere dritte Generation von DDR3-Speichersockeln (Dual Inline Memory Module) mit doppelter Datenrate ermöglicht eine zuverlässige Verbindung mit Speichermodulen, wo Spitzenleistung erforderlich ist. DDR3-Sockel unterstützen 240 Stifte. Die Sockel verfügen über einen Mechanismus zum Verrasten und Auswerfen des Speichermoduls und sind nach Spannungswert kodiert. Das Kontaktdesign trägt zum Schutz vor dem „Blindstecken“ der Module bei.

Produkteigenschaften

DDR3-Speicher-Stecksockel
  • Für Speichermodule gemäß dem JEDEC-Industriestandard
  • Stecksockel für die vertikale Durchführung mit geringem Widerstand verfügbar
  • SO DIMMs in verschiedenen Stapelhöhen sorgen für optimale Platznutzung auf der Leiterplatte
  • Stecksockel mit vertikalen Durchführungen in drei Längen für die meisten Leiterplattendicken verfügbar

168

Kontaktzahl der Speichermodule

Das DIMM (Dual Inline Memory Module) ist ein Speichermodul mit 168 Kontakten. DIMMs sind heute weit verbreitet und unterstützen eine 64-Bit-Übertragung. Sie sind der vorherrschende Speichermodultyp, seit sich die Pentium-Prozessoren auf Intel P5-Basis ihren Marktanteil zu erobern begannen.

Ausgewählte Produktoptionen

DDR3-Sockel
  • Vertikale DDR3 DIMM-Durchführung
  • Vertikale DDR3 DIMM-Oberflächenmontage
  • Rechtwinklige DDR3 DIMM-Oberflächenmontage
  • Rechtwinklige Mini DIMM-Oberflächenmontage

Ausgewählte Anwendungen

DDR3-Speicher-Stecksockel