Temperatursensor mit digitalem Ausgangssignal

Digitale Temperatursensoren

Digitale Temperatursensoren von TE Connectivity’s (TE) bieten eine erstklassige Genauigkeit von 0,1 °C. Die Temperatursystemsensoren (TSYS) sind in miniaturisierten, speziell für kleine Räume entwickelten Bauformen erhältlich und sprechen rasch auf Änderungen der Vorgangstemperatur an. Die optimierte Mikroschaltung sorgt für schnelle Umwandlungszeiten und hat einen sehr geringen Stromverbrauch.

Produktmerkmale:

Fähigkeiten des TE Portfolio an digitalen Temperatursensoren
  • Präzise Messungen, auf 0,1 °C genau
  • Betriebstemperaturen von –40 °C bis +125 °C
  • Ausführungen mit digitalem (I2C / SPI / SDM)- und analogem (PWM)-Ausgangssignal
  • QFN16 und TDFN8 Pakete für die einfache Integration
  • Ausführungen mit geringer Stromaufnahme für maximale Lebensdauer der Batterie
  • Kompakte Bauart mit geringer thermischer Masse
  • Schnelle Reaktionszeit

0,1 °C

Erstklassige Genauigkeit – von –5 bis +50 °C beim digitalen Temperatursensor TSYS01

125 °C

Maximaler Betriebstemperaturbereich

12.5

Mikroampere (µA)-Stromverbrauch als Option verfügbar

  1. Webinar zu digitalen Temperatursensoren (Englisch)

In diesem Webinar werden die technischen Entwicklungen und Trends der Sensorbranche erläutert. Wobei der Schwerpunkt auf digitalen Temperaturmessungen liegt.

sdf
  1. Digitale Temperatursensoren – TSYS (Englisch)

Erfahren Sie mehr über die Rolle digitaler Temperatursensoren in unserer digitalen und vernetzten Welt.

Orangefarbene Leiste

Temperatursensor-Entwicklungsplatinen Unsere Entwicklungsplatinen mit digitalen Temperatursensoren bieten Ihnen eine einfache Möglichkeit, digitale Temperatursensoren für eine Anwendung zu testen und freizugeben.  Die meisten Konfigurationen und Plattformen sind lagervorrätig lieferbar.