Eurocard-Steckverbinder

Zuverlässigkeit von zweiteiligen Steckverbindern

Unsere Eurocard-Reihe umfasst Leiterplatte-an-Leiterplatte, Draht-an-Leiterplatte, Flachbandkabel-an-Leiterplatte und Hochstrom-Steckverbinder.

Produkteigenschaften

Eurocard-Steckverbinder
  • Erfüllt DIN 41612 und IEC 60603-2
  • Zuverlässigkeit von zweiteiligen Steckverbindern
  • Polarisierte Gehäuse
  • Flammenwiderstehend
  • Typen B, C, D, F, M, Q und R
  • DIN-Standardgrößen sowie Halb-, Drittel- und erweiterte Größen
  • Verschiedene Lötpfostenlängen sowie ACTION PIN- und EON-Kontaktendstücke (Eye-of-Needle)
  • Selektive Kontaktbestückung 

Eurocard-Spezifikationen

Produktspezifikationen
  • DIN 41612: Zweiteilige Steckverbinder für Leiterplatten
  • IEC 60603-2: Steckverbinder für Frequenzen unter 3 MHz für Leiterplatten
Anwendungsspezifikationen
  • 114-9014 Eurocard-Steckverbindertypen B, C, M und R (Leiterplatte-an-Leiterplatte Anwendung)
  • 114-19004 Eurocard-Steckverbinder, Buchse vom Typ F
  • 114-12026-Koax-Kontakte vom Typ M
  • 114-10014-Leistungskontakte der Größe VIII
Eurocard-Gehäusebaugruppe links
Gehäusebaugruppen
Eurocard-Gehäusebaugruppe rechts