LUMAWISE LED-Halterungen

LUMAWISE LED-Halterungen

Die LUMAWISE LED-Halterungen sorgen im Beleuchtungssystem zugleich für die mechanische Befestigung und elektrische Verbindung von CoB-LEDs – ohne Löten: Die Montage der LED erfolgt mit nur wenigen Standardschrauben direkt auf einer Leiterplatte oder einem Kühlkörper.

Hohe Integrationsfähigkeit durch eine lötfreie Verbindung zu Array- und COB (Chip-on-Board)-LEDs. Die LED-Halterungen von TE sorgen im Beleuchtungssystem zugleich für die mechanische Befestigung und elektrische Verbindung – ohne Löten. Sie ermöglichen die direkte Montage der LED auf einer Leiterplatte oder einem Kühlkörper mit nur wenigen Standardschrauben.

 

TE bietet viele lötfreie LED-Halterungen für die einfache Integration von LEDs in das Design von Beleuchtungskörpern an.  Die skalierbaren Typ Z- sowie kundenspezifischen Halterplattformen bieten Entwicklern jeweils eine einzigartige Kombination von Funktionen und Vorteilen. Unsere LED-Halterungen stellen das Grundsystem des Beleuchtungskörpers, indem sie elektrische, mechanische, thermische und optische Aufgaben erfüllen.  Diese Halterungen können im Vergleich zu herkömmlichen Methoden der LED-Integration die Markteinführung beschleunigen, den Kostenaufwand minimieren, die Integration vereinfachen und die Montageeffizienz steigern.

 

Lernen Sie unsere LUMAWISE LED-Halterungen unten kennen, und laden Sie zur ausführlichen Information unsere Produktbroschüre herunter.

TE ist aktives Mitglied des Zhaga-Konsortiums, einer branchenweiten Arbeitsgruppe, die sich die Auswechselbarkeit von LED-Lichtquellen und den einfacheren Einsatz von LEDs für die allgemeine Beleuchtung zum Ziel gesetzt hat. TE Connectivity bietet Ihnen in Kooperation mit führenden LED- und Optikherstellern der Branche Anschlusslösungen für Ihre LED-Arrays.

Anwendungen

  • Punktstrahler
  • Lichtschienen
  • Einbauleuchten
  • Hallenbeleuchtung
  • Nachrüstleuchten
  • Wandleuchten

Merkmale

  • Lötfreie elektrische Verbindung zur LED
  • Integrierter Kabelanschluss zum Einstecken
  • Bei einigen Versionen LED-Einrastfunktion
  • Vereinfachte Installation dank Ausrichtfunktionen
  • Einfache Anbringung von Sekundäroptik
  • Polymergehäusematerialien mit hohem Reflexionsgrad
  • Großer Betriebstemperaturbereich