Vernetztes Leben und digitales Gesundheitswesen

Partner auf dem Weg in eine vernetzte Welt

Lösungen der nächsten Generation

Unsere Ingenieure und Produktführer unterstützen unsere Kunden mit ihrem „First-Time-Right“-Design, um Kosten niedrig zu halten, die Markteinführungszeit zu verkürzen und ihre Produkte wettbewerbsfähig zu machen.

ZUSAMMENARBEIT FÜR EINE VERNETZTE ZUKUNFT

Bei TE arbeiten wir eng mit führenden Innovatoren und Technikunternehmern zusammen, um Verbindungs- und Sensorprodukte zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit ermöglicht Innovationsführern und Technologieunternehmern, neue Ideen schneller auf den Markt zu bringen und sehr spezifische Anwendungsanforderungen mit bahnbrechenden Lösungen zu erfüllen. So entstehen transformative Technologien, die dabei helfen, dass Menschen gesünder und angenehmer leben können.

Logistik mit IoT-Denken transformieren

Für Hanhaa-CEO Azhar Hussain war das Ziel einfach: Eine Lösung finden, mit der sich Pakete überall auf der Welt leicht verfolgen lassen. Für die Versandindustrie ist eine solche Lösung überfällig. Jeden Monat gehen Millionen von Dollar verloren, weil Pakete während des Transports verloren gehen oder beschädigt werden. Nach eingehender Untersuchung der Ursachen arbeitete das Londoner Hanhaa-Team mit Avnet und TE Connectivity zusammen, um ParceLive, ein IoT-fähiges Paket-Tracking-Gerät, zu entwickeln. Wie das Team schnell lernte, war die Entwicklung der richtigen Idee erst der Anfang. Es zu bauen, zu testen und auf den Markt zu bringen war etwas vollkommen anderes und erforderte das Know-how von Elektronikingenieuren, die sich mit Lösungen für IoT-Konnektivität auskennen. „TE hat uns dabei geholfen, eine Wand zu erklimmen, bevor wir überhaupt bemerkt haben, dass es sich um eine Wand handelt“, sagt Azhar und fügt hinzu: „TE hat uns geholfen, die Entwürfe zu verfeinern und die Leistung so abzustimmen, dass der Tracker das Maß an Genauigkeit lieferte, das wir brauchten.“

 

LESEN SIE ÜBER HANHAAS PARTNERSCHAFT MIT TE

TE hat uns wirklich geholfen, das Gewicht zu reduzieren, was die Kosten und die Größe des Boards reduziert und zu einer Verbesserung der Leistung geführt hat.
Azhar Hussain, CEO, Hanhaa
  1. Von Avnet: Unsere Partnerschaft mit IoT-Innovator Hanhaa (Englisch)

Erfahren Sie, wie unsere maßgeschnei-derten Antennen für 5G-Verbindungen dem IoT-Start-up-Unternehmen Hanhaa ermöglicht haben, ParceLive zu entwickeln: Das wiederverwendbare, intelligente System verfolgt Pakete in Echtzeit von der Fabrik bis zur Haustür. Durch die Zusammenarbeit mit TE und Avnet konnte Hanhaa eine hervorragende Idee zu einem funktionierenden Prototypen und letztendlich in ein industrialisiertes Produkt umwandeln. Herausgekommen ist ein dynamisches System, das Standort, Zustand und Sicherheit von Paketen überwachen kann, die weltweit versandt werden.

Video mit freundlicher Genehmigung von Avnet.

Entwickelt für einfache Kalibrierung und genaue Überwachung

Die Gründer von  commonSENSE Monitoring Solutions  erkannten, dass Umweltüberwachungssysteme für sensible Produkte besser, intelligenter und benutzerfreundlicher sein könnten. Sie machten sich daran, ein hochpräzises Überwachungssystem zu entwickeln, das von jedem, auch von Nicht-Ingenieuren, genutzt werden und an nahezu jeden Messbedarf angepasst werden kann. Dazu brauchten sie die richtige Art von Sensor. Sie wandten sich an TE.  Das Ergebnis ist eine transformative Lösung für den Datenaustausch. 

 

LESEN SIE ÜBER commonSENSES PARTNERSCHAFT MIT TE

Da unsere Sender jeden Sensoreingang akzeptieren, können Kunden zu uns kommen, uns sagen, dass sie ein Problem zu lösen haben, und wir wissen, dass wir mit TE einen Sensor entwickeln können, um dieses Problem zu lösen.
Paul Humphries,
CEO, commonSENSE

Konnektivität, um die Farm auf den Tisch zu bringen

Das Start-up Verdical mit Sitz in Berkeley gibt Anbietern von Lebensmitteldiensten die Möglichkeit, Produkte effizient und nachhaltig direkt vor Ort anzubauen. Das Ergebnis ist ein hyperlokaler Zugang zu einer Vielzahl frischer Gemüse und Kräuter hoher Qualität. Hinter dem grünen Technikansatz von Verdical steht eine Co-Engineering-Partnerschaft mit TE. Gemeinsam unterstützt dieses Team Verdical beim Betrieb einer platzsparenden Plattform für den Anbau von Lebensmitteln. Mithilfe von Sensoren und Gartenbau-LEDs wird der Anbau vor Ort das ganze Jahr über zum Kinderspiel. 

 

LESEN SIE UNSERE FALLSTUDIE ZU DIESER PARTNERSCHAFT

Wir hätten vermutlich doppelt so viel für eine weniger zuverlässige Lösung ausgegeben, wenn wir nicht mit TE gearbeitet hätten.
Andrew Deitz, CEO, Verdical
Unsere Partnerschaft mit Verdical

Lösungen, die den Wäschetag lustig und einfach machen

Das Wäschewaschen ist wahrscheinlich eine der unangenehmsten Aufgaben, besonders wenn man mit seinen Mitbewohnern um die Waschmaschine kämpfen muss. Die Freunde Charlie Warden, Adam Miller und Aaron Tate sahen darin eine Gelegenheit. Gemeinsam gründeten sie Tersa Steam: ein Start-up mit dem Ziel, Wäschepflege effizient, nachhaltig und einfach zu machen. Als Charlie (CEO), Adam (CMO) und Aaron (CPO) über das Arrow Certification Program TE entdeckten, war ihnen sofort klar, dass sie mit der Unterstützung durch einen namhaften und zuverlässigen Entwicklungspartner ihre größten Design-Herausforderungen lösen würden.

Start-ups befürchten, neben großen, globalen Marken nicht beachtet zu werden. Mit TE ist die Kommunikation wirklich gut – wir können anrufen und Fragen stellen. Außerdem ist es extrem wichtig, eine zuverlässige Quelle für passende Teile zu haben.
Charlie Warden, CEO/Co-Founder, Tersa, Inc.
  1. Entwickelt, um hartnäckige Flecken zu entfernen (Englisch)

Erfahren Sie, wie unsere Produkte dem Start-up-Unternehmen Tersa, Inc. dabei geholfen haben, eine Marktchance zu nutzen und in eine technische Innovation zu verwandeln.

Der Vorteil einer Partnerschaft:

Machen wir aus großen Ideen die Technologie der nächsten Generation

Vielleicht kennen Sie TE als eines der weltweit führenden Unternehmen für industrielle Technologien, das mit einigen der größten und innovativsten Unternehmen der Welt zusammenarbeitet. Aber wussten Sie schon, dass wir auch Partnerschaften mit Erfindern und Unternehmern eingehen, mit Start-ups und kleinen Betrieben, die ihre innovativen Ideen in die Realität umsetzen möchten?