Optischer, in Reihe geschalteter Trockensteckverbinder mit hoher Dichte der DEUTSCH Serie

Optischer, in Reihe geschalteter Trockensteckverbinder mit hoher Dichte der DEUTSCH Serie

Unser optischer, in Reihe geschalteter DEUTSCH Trockensteckverbinder mit hoher Dichte wurde aus der zuverlässigen Glasfasertechnik für HP/HT-Anwendungen (High Pressure, High Temperature) entwickelt, die sich seit mehr als 30 Jahren in diesem Bereich bestens bewährt hat. Er ist für raue Offshore-Umgebungen ausgelegt und eignet sich optimal für Anwendungen, die maximale Platz- und Gewichteinsparungen erfordern. Unsere in Reihe geschalteten DEUTSCH Steckverbinder mit hoher Dichte bieten eine kostengünstige Lösung für das Multichannel-Glasfasermanagement und verpacken 12 bis 24 Glasfaserkanäle in Standardversionen und bis zu 48 Kanäle auf Anfrage.

Produkteigenschaften:

Optischer, in Reihe geschalteter Trockensteckverbinder mit hoher Dichte der DEUTSCH Serie
  • Betriebstemperaturen zwischen -30 und +121 Grad Celsius 
  • HT-Glasfaser
  • Querwandbuchsen, die einem Differenzdruck von 450 bar (6.536 psi) standhalten
  • Multichannel-Glasfaser-Steckverbinder, der bei der Überwachung der Belastung und Temperatur eine stabile Leistung aufrechterhält.
  • Mit APC-Steckern werden eine niedrige Einfügungsdämpfung und Rückstrahlung (≤ -45 dB) erreicht.
  • Das System bleibt durch eine doppelt abgedichtete Querwandbuchse auch bei Überflutung unversehrt
  • Derivative Technologie durch Multi-FO-HP/HT-Durchführungssystem (Multichannel-Glasfaser-Hochleistungs-/Hochtemperatur-Durchführungssystem)
  • Optimiert für flexible Kabelanschlüsse unter Wasser
  • Kostengünstiges Produkt für erneuerbare Systeme
  • Anschluss wahlweise mit Kabel oder Schlauch möglich
  • Alle Steckverbinder werden mit Transport- und Staubkappen geliefert