Deutsch DCtN Serie

FÜR HÄRTESTE NUKLEARE BEDINGUNGEN GEEIGNET

Die Steckverbinder der DEUTSCH DCTN Serie sind gemäß den Anforderungen unter nuklearen Bedingungen in den Zonen K1 geprüft und qualifiziert und sind auf temperaturabhängige Anwendungen wie Reactor Incore Control (RIC) -Systeme in Kernkraftwerken ausgelegt.

Produkteigenschaften:

Mechanische Eigenschaften:
  • Stecksystem mit Schraubkupplung
  • Crimpausführungen mit Buchsenkontakten erhältlich
  • Stiftkontakte in Löthülse für Extender-Buchsen aus Keramik erhältlich
  • Crimpkontakte sind unter Verwendung des empfohlenen Einsetz- und Entriegelungswerkzeug einfach zu entfernen und erneut zu installieren.
  • Kontakte der Thermoelementklasse K erhältlich
  • Außengehäusematerial: Edelstahl
  • Beschichtung: Passiviert
  • Kopplungsringmaterial: Edelstahl
  • Einsatzmaterial DCTN 20: Ethylen-Propylen-Copolymer
  • Einsatzmaterial DCTN 22H: Aluminium und Ethylen-Propylen-Copolymer
  • O-Ring-Material: Ethylen-Propylen-Copolymer
  • Kontakttyp DCTN 20: Crimpausführung
  • Kontakttyp DCTN 22H: Lötzinnausführung
  • Kontaktbeschichtung: Kp und Kn
  • Einsatzkontaktfestsitz: Größe 20: > 7 daN
  • Haltbarkeit: 200 Kopplungs- und Entkopplungszyklen
  • Kopplungskraft Link-Buchse/Stecker: 3 mN
  • Kopplungskraft Link-Zubehör/Buchse oder Stecker: 4.5 mN
Klimatische Eigenschaften:
  • Temperatur: Normaler Gebrauch: -20 °C bis 135 °C
  • Temperatur: versehentlicher Gebrauch: -55 °C bis 175 °C
  • Abdichtung: 500 kPa (5 bar), verdrahteter Steckverbinder
  • Dichtheit: Undichtigkeit bei 1,106 cm3/at/s
  • Strahlungswiderstand: 2.000 kGy (200 Mrad)
Elektrische Eigenschaften:
  • Dielektrische Spannungsfestigkeit: 1.500 Vrms 50 Hz
  • Max. Betriebsspannung: 600 Vrms 50 Hz
  • Isolationswiderstand ≥ 5000 MΩ bei 25 °C und 60 % HR
  • Außengehäuse-Metallisierungswiderstand (für Schirmungsanschluss) ≤ 20 MΩ unter 1 A

Anwendungsbereiche:

Steckverbinder der DEUTSCH DCTN Serie
  • Ausgelegt für temperaturabhängige Anwendungen wie Reactor Incore Control (RIC) -Systeme in Kernkraftwerken.