AMPSEAL 16 Steckverbinder mit Koax-Anschluss

AMPSEAL 16 Steckverbinder mit Koax-Anschluss

Unser AMPSEAL 16 Koax-Stecker ist für die analoge Signal- und digitale Datenübertragung in schweren Nutz- und Industriefahrzeugen ausgelegt. Dieser robuste vierpolige Koax-Steckverbinder kombiniert unsere abgedichtete AMPSEAL 16 Gehäusetechnologie mit unseren robusten MATE-AX-Koax-Anschlüssen für die Automobilindustrie. Er erfüllt die GMSL2-Anforderungen und bietet Leistung bis zu 6 GHz.

AMPSEAL 16 Koax-Steckverbinder

Unsere Ingenieure wissen, wie die Entwicklung von Nutzfahrzeugen voranschreitet und kennen die rauen Umgebungen, denen sie ausgesetzt sind. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, haben wir den AMPSEAL 16 Steckverbinder mit Koax-Anschlüssen entwickelt, der unser industrieerprobtes AMPSEAL 16 Gehäuse mit unseren robusten MATE-AX-Koax-Anschlüssen für die Automobilindustrie kombiniert. 

IP69K

Staub- und Wasserschutz

PLR

PLR-Funktion (Primary Latch Reinforcement) zur Vermeidung von Kontaktfehlstellungen

6GHz

Betriebsfrequenz

Produkteigenschaften

  • Betriebsfrequenz bis zu bis 6 GHz
  • IP67/IP69K (mit Endgehäuse) Staub- und Wasserschutz
  • Temperaturbereich von -40 °C bis +125 °C (kabelabhängig)
  • PLR-Funktion (Primary Latch Reinforcement) zur Vermeidung von Kontaktfehlstellungen
  • Unterstützt Kabeltypen RTK031, RG174, DACAR462
  • Familiendichtungsdesign
  • 4 farbcodierte Schlüsseloptionen
AMPSEAL 16 Steckverbinder mit Koax-Anschluss

Anwendungen

Unser AMPSEAL 16 Steckverbinder mit Koax-Anschlüssen kann in Fahrzeugkabinen und Chassis eingesetzt werden:

 

Anwendungen in der Kabine: Chassis-Anwendungen: 
  • ADAS-Steuerung
  • Kamera
  • Anzeigen
  • Telemetrieeinheiten
  • V2X
  • Antennen
  • RADAR / LiDAR
  • Infotainment 
  • Kamera
  • Telemetrieeinheiten
  • Antennen
  • RADAR / LiDAR
  • GPS
  • Anzeigen
  • Abgedichtete Steuerung

Unterstützte Protokolle

  • GMSL II/III - Gigabit Multimedia Serial Link II
  • FPD-LINK III/IV - Flat Panel Display Link III
Lassen Sie sich von einem Konnektivitätsexperten beraten

Die wichtigsten Aspekte für die Entwicklung von Datenverbindungen in Industrie- und Nutzfahrzeugen