MT-Matic Mark III

MT-Matic Mark III

Die MT-Matic Mark III von TE ist für die halbautomatische Kontaktierung einer Vielzahl von IDC-Steckverbindern konzipiert.

Je nach Typ kann diese Maschine IDC-Steckverbinder crimpen. Hierzu werden die Steckverbinder im Magazin ebenso wie die Leitungen manuell positioniert, während das Kontaktieren der Leiter im Steckverbinder automatisch erfolgt. Der Steckverbinder- und Leiteraufbau kann über die Tastatur oder den Touchscreen programmiert werden. Als visuelle Hilfe für den Bediener wird die Leitereinführungsabfolge in Farbe auf dem Monitor angezeigt. Außerdem sind Maschinen verfügbar, die für die Kontaktierung von RV 100, Z-PACK, SIVAPAC und AMPLIMITE Steckverbindersystemen konfiguriert sind. Maschinen für die Kontaktierung weiterer IDC-Steckverbinder befinden sich derzeit in der Entwicklungsphase. 

Systemkonfiguration

Prozesstyp Aktion
Halbautomatisch Kontaktieren der IDC-Steckverbinder
Manuell Platzieren von Steckverbindern in Magazin und Positionieren von Leitungen
Automatisch Kontaktieren von Leitungen in den Steckverbinder
Programmierbar Steckverbinder- und Leitungsanordnung über Tastatur oder Touchscreen

Leistungsmerkmale

  • Einfache und effiziente Fertigung von Schneidklemmanschlüssen
  • Anwendung von ein- oder doppelreihigen Steckverbindern in einer Vorschubspur
  • PC-gesteuert
  • Einfache Programmierung der Kontaktkammermenge über die Tastatur oder den Touchscreen

Anwendungen

  • IDC-Steckverbinder
  • RV 100 Steckverbinder
  • Z-PACK Steckverbinder
  • SIVAPAC Steckverbinder
  • AMPLIMIATE Steckverbinder