Sensoren für die industrielle Automatisierung

Fabriken von heute entwickeln sich stets weiter und konzentrieren sich weiterhin auf Effizienz, Produktivität und Zuverlässigkeit. IIot-Sensoren sorgen weiterhin dafür, dass industrielle Automatisierungsvorgänge möglich sind.

Fabriken von heute entwickeln sich stets weiter und konzentrieren sich weiterhin auf Effizienz, Produktivität und Zuverlässigkeit. Sensoren des industriellen Internets der Dinge sorgen weiterhin dafür, dass industrielle Automatisierungsvorgänge möglich sind. Diese Sensoren werden in erweitertem Einsatz zur Überwachung von Maschinen und Anlagen eingesetzt, um Anlagenpersonal, Ingenieuren und Wartungspersonal Echtzeitdaten zur Verfügung zu stellen. Anstatt sich auf regelmäßige Überprüfungen durch Mitarbeiter oder Testgeräte zu verlassen, liefern die Sensoren für das industrielle Internet der Dinge 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche Daten über kritische Anlagen, Fertigungsanlagen sowie die Arbeitsumgebung der Fabrik für die Mitarbeiter und Geräte. Das bedeutet, dass die Geräte zuverlässiger laufen und kleinere Probleme erkannt werden, bevor größere Ausfälle auftreten. Es bedeutet ebenfalls, dass die Mitarbeiter in einer sicheren und komfortablen Umgebung arbeiten können, was die Produktivität erhöht und dazu beiträgt, Krankheiten und Ausfallzeiten zu minimieren. Die Verbundenheit von Sensoren, Sensordaten und der Cloud sowie von hochentwickelter Software und Analysen hat es den Managern ermöglicht, Trends zu erkennen und potenzielle Probleme mit Geräten und anderen Anlagen zu identifizieren. Automatisierung und Robotik durchdringen weiterhin den modernen Arbeitsplatz und ermöglichen eine effizientere Arbeit und effizientere Prozesse bei gleichzeitiger Verbesserung der Gesamtqualität und Zuverlässigkeit der hergestellten Produkte.

 Sensoren sind das Rückgrat der neuen industriellen Automatisierungsrevolution, da sie den Systemen Echtzeitdaten und Analysen liefern, die anschließend fundierte Entscheidungen in Bezug auf Wartung, Effizienz und Produktivität ermöglichen. Fertigungseinrichtungen können eine Vielzahl von Sensoren für das industrielle Internet der Dinge verwenden, um Anlagen und Geräte sowie Fertigungsstraßen zu überwachen. In manchen Fällen können Maschinen so programmiert werden, dass sie sich automatisch abschalten, wenn Sensoren Schwellenwerte erreichen, um Ausfälle, teure Schäden oder Unfälle zu vermeiden. TE Connectivity (TE) stellt eine breite Produktpalette robuster und zuverlässiger Sensoren für industrielle Anwendungen her, einschließlich solcher, die Vibrationen, Druck, Temperatur, Position, Feuchtigkeit, Kraft, Geschwindigkeit und mehr erfassen. Diese Sensoren spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Fabriken von heute, indem sie die vorausschauende Wartung, Anlagenüberwachung, Maschinenautomatisierung sowie Umweltüberwachung und -steuerung erleichtern oder verbessern. Die Sensoren von TE sind so konzipiert, dass sie genaue und zuverlässige Daten in rauen Industrieumgebungen liefern, die sich durch hohe Vibrationen, große Temperaturschwankungen sowie Staub, Schmutz und hohe EMI-Werte auszeichnen können. OEMs verlassen sich darauf, dass TE den richtigen Sensor liefert, um ihre Anforderungen an die Weiterentwicklung des industriellen Internets der Dinge erfüllen.