TE-News: Beleuchtung ohne Grenzen

TE Connectivity ermöglicht Beleuchtung ohne Einschränkungen mit LUMAWISE Endurance S

Veröffentlicht

19. März 2019

Medienanfragen

Jonathan Graham

E-Mail - jonathan.graham@te.com

Tel.: -  +49-6151 607 3756

DARMSTADT

19. März 2019

TE Connectivity (TE), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Verbindungstechnik und Sensoren, präsentiert eine neue kompakte Verbindungslösung für eine neue standardisierte Schnittstelle zwischen einer LED-Außenbeleuchtung und einem Sensor-/Kommunikationsmodul, das an der Außenseite der Leuchte angebracht ist. Das LUMAWISE Endurance S Steckverbindersystem von TE besteht aus einer standardisierten Schnittstellenverbindung gemäß Zhaga Book 18 und umfasst eine an der Leuchte zu montierende Buchse sowie eine Basis-Kuppel-Kombination, die als Gehäuse für die Steuerelektronik fungiert.

 

Mit dieser Komponentenfamilie kann eine Leuchte mit Stecksockeln erstellt werden, die mit einem kompatiblen Sensor- und/oder Kommunikationsmodul verwendet werden kann, das problemlos zu entfernen und zu ersetzen ist.

 

Sensor-und Kommunikationsmodule stellen den LED-Treibern in der Regel sensorische Inputs zur Verfügung und kommunizieren mit anderen Leuchten in einem Netzwerk.

 

Bei der neuen Steckverbinderhülse dient eine einzelne integrierte Dichtung als Abdichtung sowohl der Leuchte als auch des Moduls. Die interne Verdrahtung erfolgt durch die bekannte Drahtverbindung zum Einstecken. Wenn kein Modul platziert wird, kann eine stoßfeste Verschlusskappe verwendet werden.

 

Die Elektronik für das Steuerungssystem kann in einer Basis-Kuppel-Kombination untergebracht werden, die in zwei Durchmessergrößen (40 mm und 80 mm) erhältlich ist. Für die 40-mm-Kuppel stehen 2 verschiedene Höhen zur Verfügung und für die 80-mm-Basis sogar 3 verschiedene Höhen. Alle Kuppeln sind in transparenter oder dunkelgrauer Farbe sowie auf Anfrage auch in anderen Farben erhältlich. Die Basis-Kuppel-Kombinationen sind IP65- und IP66- versiegelt und verfügen über eine Stoßschutzeinstufung von bis zu IK09.

 

Die Sensor- und Steuermodule können beliebig ausgerichtet werden, nach oben, zur Seite oder nach unten zeigend, ohne Einschränkung hinsichtlich der Abdichtung. Dank der einfachen Drehverriegelungsfunktion können die Module innerhalb weniger Sekunden ausgetauscht werden.

 

LUMAWISE Endurance S wurde gemeinsam mit mehreren Partnern entwickelt, um sicherzustellen, dass ein komplettes System verfügbar ist, einschließlich anwendungsspezifischer Treiber und Steuerknoten. TE hat auch mit Zhaga Consortium zusammengearbeitet, einem globalen Unternehmen aus der Beleuchtungsindustrie, das LED-Beleuchtungskomponenten standardisiert.

 

Jeroen Iedema, Produktmanager bei TE Connectivity: „Die Entwicklung dieser Produktlinie war eine Kooperation mit dem Zhaga Consortium, bei der wir unsere umfangreiche Erfahrung und unser Know-how im Bereich der Steckverbinder für Straßenbeleuchtung einsetzen konnten. Der Schwerpunkt bei der Entwicklung der neuen Spezifikation, Book 18, lag darauf, das Potenzial neuer Architektur und neuer Funktionalitäten aufzuzeigen, die für Entwickler, Installateure und Nutzer von Außenbeleuchtung und zukünftigen Stadtmanagementsystemen einen Mehrwert schaffen können.

 

„Die in Zhaga Book 18 definierte standardisierte Schnittstelle ermöglicht die Installation von zukunftssicheren LED-Leuchten im Freien, die mit intelligenten Kommunikations-und Sensorfunktionen ganz einfach nachgerüstet werden können“, so Dee Denteneer, Generalsekretär von Zhaga. „Wir freuen uns, dass die Mitgliedsunternehmen, darunter auch TE, bereits die Spezifikation nutzen, um Produkte zu entwickeln, die den Markt für intelligente LED-Außenleuchten ankurbeln.“

Über TE

TE Connectivity Ltd. (NYSE: TEL) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen mit einem Umsatz von 14 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Seit über 75 Jahren haben sich unsere Technologien in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit 80.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 8.000 Entwicklungsingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 140 Ländern in allen führenden Industriebranchen zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS.

Erfahren Sie mehr.