Empfohlenes Produkt: TE bringt die neuen LUMAWISE Typ Z COB LED-Halter

LUMAWISE Typ Z COB LED-Halter

TE bringt die neuen LUMAWISE Typ Z COB LED-Halter auf den Markt, die schnelle, flexible und effektive Beleuchtungslösungen ermöglichen

TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat die neuen LUMAWISE Typ Z LED-Halter auf den Markt gebracht. Sie ermöglichen in zahlreichen Beleuchtungslösungen einfache und schnelle mechanische und elektrische Verbindungen für Chip-on-Board (COB)-LED-Arrays.

March 05, 2020

DARMSTADT, Deutschland – TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat die neuen LUMAWISE Typ Z LED-Halter auf den Markt gebracht. Sie ermöglichen in zahlreichen Beleuchtungslösungen einfache und schnelle mechanische und elektrische Verbindungen für Chip-on-Board (COB)-LED-Arrays. Darüber hinaus können die Kunden mit ihnen Zhaga-konforme Module entwickeln.

 

Die Lumawise Typ Z COB LED-Halter sind in Versionen mit niedrigem Profil erhältlich, die alle einen Snap-in-Mechanismus haben, der für eine sichere Montage und korrekte Positionierung der LEDs in den Haltern sorgt. Da diese zudem mit einer Befestigungsvorrichtung für LEDIL-Optiken angeboten werden, haben Leuchtendesigner große Flexibilität bei der Strahlformung in Spot- und Downlight-Anwendungen.

 

"Mit unseren neuen LED-Haltern ist es sehr einfach, eine komplette Ökosystem-Lösung umzusetzen", sagt TE-Produktmanager Jeroen Iedema. "Denn sie bilden das Kernelement des Befestigungskonzepts, da sie die elektrische, mechanische, thermische und optische Verbindungstechnik von LEDs integrieren. Somit tragen diese Halter dazu bei, Ökosystem-Lösungen schneller auf den Markt zu bringen, die Kosten zu minimieren und die Integration zu erleichtern."

 

Die LUMAWISE Typ Z-Halter arretieren die COB-LED mittels einer Klebebandmontage oder einer LED-Klemmung auf dem Kühlkörper. Die elektrische Verbindung wird ohne Löten hergestellt - eine einfache Poke-in-Drahtverbindung genügt. Es können sowohl massive als auch gewickelte und verseilte Drähte mit AWG 18 und AWG 20 eingesetzt werden. Die Befestigung der LEDIL Elise-Optik ist ebenfalls einfach. Das hochreflektierende Gehäuse der Halter besteht aus einem flammwidrigen, halogen- und rotphosphorfreien thermoplastischen Kunststoff, der gemäß UL94-V0 klassifiziert ist.

 

"Man erhält auf einfachste Weise einen sicheren Sitz und eine hervorragende Ausrichtung der Sekundäroptik", sagt Iedema. „Da jedes Teil der LED-Halter mit Blick auf Zuverlässigkeit, Einfachheit und zeitsparende Installation entwickelt wurde, können die Kunden ein LED-Array anschließen und es gleichzeitig isolieren und montieren. Außerdem passen die Halter in die von Zhaga definierte standardisierte Montagefläche, sodass sie sich vielseitig einsetzen lassen".

 

Die neuen LED-Halter sind für zahlreiche Erst- und Retrofit-Anwendungen im Innen- und Außenbereich geeignet. Hierzu gehören etwa Strahler, Lichtschienen, Einbau-Downlights, Wandleuchten, Leselampen, Flächen- und Objektbeleuchtung, Straßenleuchten, Architekturbeleuchtung, Beleuchtung von Schildern und Symbolen sowie Start- und Landebahnbefeuerung.

 

Weitere Informationen stehen unter te.com.

Über TE

TE Connectivity ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das eine sicherere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft ermöglicht. Unser breites Angebot an Verbindungs- und Sensorlösungen hat sich in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit mehr als 85.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 8.000 Ingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 140 Ländern zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr auf www.te.com und auf LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

Erfahren Sie mehr.