Stößelschalter der KISSLING Serie 44

Extrem stoß- und vibrationsfeste Stößelschalter

Stößelschalter arbeiten mit geringer physischer Kraft. Wenn der Kolben/Betätiger gedrückt wird, öffnet oder schließt er den Stromkreis und schaltet das Gerät, an das er angeschlossen ist, ein oder aus. Jeder Stößelschalter enthält eine Feder und eine Reihe von Kontakten, die mechanische Energie, die auf einen Betätiger angewendet wird, in einen elektrischen Ausgang umwandeln. Unsere Stößelschalter sind extrem stoß- und vibrationsfest und so konstruiert, dass sie sowohl eine vertikale als auch eine schräge Betätigung ermöglichen. Wir bieten vielfältige Stößelkonfigurationsmöglichkeiten an, je nach Ihren Anforderungen.

KISSLING Stößel-Endschalter

Unsere KISSLING Stößelschalter der Serie 44 wurden entwickelt, um auch den schwierigsten Betriebsanforderungen gerecht zu werden. Unser Portfolio an Stößelschaltern umfasst Schalter von 10 mA bis 16 A und von 9 bis 32 VDC. Sie entsprechen oder übertreffen die Schutzart IP67/IP69K und sind widerstandsfähig gegen die meisten Öle, Kraftstoffe, Hydraulik, Staub und Lösungsmittel. Unsere KISSLING Stößelschalter wurden auf mindestens über 4 Millionen mechanische Zyklen getestet. Einige Modelle wurden bei bis zu 10 Millionen Zyklen getestet.

 

Die elektronischen Ausführungen der Stößelschalter sind für 5 VDC (direkte Verbindung zum Steuergerät) ausgelegt und mit zahlreichen verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten erhältlich, darunter Kontaktkonfigurationen (NO; NC) und Alternativen für den elektrischen Anschluss sowie verschiedene Stößelgeometrien und Stößelverfahrwege. 

 

Aufgrund ihrer Zuverlässigkeit werden unsere KISSLING Positionsschalter in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, wie z.B. in Fördersystemen, Antriebssträngen und Getrieben, militärischen Spezialfahrzeugen, Industrieanlagen und Schiffsanwendungen.

150 °C

Maximale Umgebungsbetriebstemperatur

50 G

Stoßfestigkeit

5 G

Vibrationsbeständigkeit

MECHANISCHE STÖSSELSCHALTER DER SERIE 44

Mechanische Stößelschalter der Serie 44

  • NC- und NO-Ausführungen
  • Verschiedene Optionen für Stößelverfahrweg (4 mm bis 15 mm), Stößelform und Betätigungskraft (8 N bis 80 N) verfügbar
  • DIN-Steckverbinder oder Rundstiftverbindungen
  • Gehäuseoptionen aus Messing oder gehärtetem Stahl

 

DATENBLATT HERUNTERLADEN

ELEKTRONISCHE STÖSSELSCHALTER DER SERIE 44

Elektronische Stößelschalter der Serie 44

  • NC- und NO-Ausführungen
  • Verschiedene Optionen für Stößelverfahrweg (4 mm bis 6 mm), Stößelform und Betätigungskraft (16 N bis 30 N) verfügbar
  • DIN-Steckverbinder oder Rundstiftverbindungen
  • Gehäuseoptionen aus Messing oder gehärtetem Stahl

 

DATENBLATT HERUNTERLADEN

FUSSSCHALTER DER SERIE 44

Fuß-Stößelschalter der Serie 44

  • NC- und NO-Ausführungen
  • Verschiedene Optionen für Stößelverfahrweg (4 mm bis 15 mm), Stößelform und Betätigungskraft (8 N bis 80 N) verfügbar
  • Schwebende Leitungs- oder Rundstiftverbindungen
  • Verlängerte Lebensdauer mit über 1 Million Zyklen

DATENBLATT HERUNTERLADEN

POSITIONSSCHALTER

Positionsschalter

  • Hochpräziser Positionssensor basierend auf Stößelschalter
  • 3D-Messung des Magnetfeldwechsels
  • Positionsanzeige über PWM-Signal oder SENT (programmierbar)
  • Messgenauigkeit: 1,5 % des vollständigen Messbereichs
  • Mindestens 4 Millionen Schaltzyklen möglich
  • Sehr hohe Vibrations- und Temperaturbeständigkeit
  • Anpassungsfähig an spezifische Kundenanforderungen (Design)
  • Abgedichtet gemäß IP67 (IP6K9K)