Elektrische Leistungsmesser

Digitale Messung des elektrischen Energieverbrauchs

Ein elektronischer Messgerät, auch als intelligentes oder digitales Messgerät bezeichnet, misst digital, wie viel elektrische Energie von einem Unternehmen oder elektronischen Gerät verbraucht wird. Diese Art von Messgerät ermöglicht die Fernverfolgung durch digitale Konnektivität, damit Versorgungsanbieter und Gebäudeeigentümer Verbrauchsanforderungen und andere elektrische Parameter verwalten können.

Produktübersicht

Elektronische Mess-und Schutzgeräte

Multifunktionsmesssysteme: zur Messung, Anzeige und Übermittlung von über 100 Parametern. Die Integra-Systeme können in Energiemanagement- und SCADA-Systeme integriert werden. Zu den Optionen gehören gepulste, analoge und RS485-Kommunikationsprotokolle, eine Auswahl an DIN, DIN-Schiene und ANSI-Gehäuseausführungen sowie LED oder LCD-Displays.

 

Umformer: zur Messung, Isolierung und Umwandlung von elektrischen Parametern in industriestandardkonforme Gleichstromausgangssignale.

 

Energiezähler: zur Messung und Anzeige kombinierter kWh oder kVArh mit gepulsten oder analogen Ausgangsmöglichkeiten und wählbaren CT und VT-Verhältnissen. Die mikroprozessorgesteuerten Schaltkreise bieten Genauigkeit bis Klasse 0.5 mit Ausgängen, die direkt auf dem Instrumentenmonitor oder auf einem Computer angezeigt werden.

 

Relais: zur kontinuierlichen Überwachung und zum Schutz von elektrischen Parametern innerhalb einer festgelegten Punktegrenze.