Anschlussverteilungsmodule der DEUTSCH CTJ Serie Das System besteht aus Drähten und Komponenten, die nur über einen AS39029-Standardbuchsenkontakt miteinander verbunden sind. Somit müssen keine Stiftkontakte mehr in den Steckkomponenten platziert werden. Bei Bus-Kontaktkammern kommt unser Einzelstift-Sammelschienendesign zum Einsatz. Es sind verschiedene Designoptionen verfügbar, um die Module, Abzweigungen, Splices und Schienen aus der AS81714 Serie II mit Mil Spec-Zulassung sowie nicht qualifizierte proprietären Designs anzupassen.

Alle Baugruppen – Module, Splices etc. – werden mit DEUTSCH AS39029 Sockelkontakten geliefert, die dafür ausgelegt sind, den AS39029-Standard für Robustheit und Vibrationswiderstand zu erfüllen. Die Anschlussverteilungsmodule können angepasst werden, um Ihre spezifischen Anforderungen zu erfüllen. Wir bieten Schienenbausätze für einzeln montierte Komponenten sowie für eine einfache Einführung und Entfernung von einzelnen Schienen in von Multimodul-Bausätzen.