RAST

AMP multifitting Mark II

Die direkten und indirekten Ausführungen dieser Steckverbindersysteme nutzen fortschrittliche In-Line-Steck-Technologie für die Komponenten und Kontakte von Leiterplatten.

Das von TE konzipierte AMP multifitting Mark II Steckverbindersystem  wurde entsprechend der neuesten Steckverbinderdesignstandards entwickelt. Die Anforderungen einer fortschrittlichen In-Line-Steck-Technologie für die Komponenten und Kontakte von Leiterplatten fanden Eingang in die direkten und indirekten Ausführungen dieser Steckverbindersysteme. Die angereiht gelieferten und mit allen Kodierungs- und Vorpolungsschutz-Stegen ausgestatteten Steckverbinder können mit modernen Verarbeitungswerkzeugen kostengünstig verarbeitet werden. Das System ist für einen weiten Drahtgrößenbereich geeignet. Die maximale Stromtragfähigkeit beträgt 16 A. Die Steckverbinder sind mit 1 bis 9 (indirekt) bzw. 2 bis 8 (direkt) Polen und externer Verriegelungsvorrichtung verfügbar. Interne Verriegelungsvorrichtungen sind auf Anfrage verfügbar.

5,0 mm

Raster

250 V

Nennspannung

Eigenschaften

Direktkontaktierungs-Steckverbinder für Leiterplatten:

  • 2 bis 8 Pole
  • Stromtragfähigkeit bis zu 6 A
  • Verschiedene Kodierungsoptionen

 

Indirektkontaktierungs-Steckverbinder:

  • 1 bis 4 Pole bis zu 16 A 
  • 1 bis 9 Pole bis zu 10 A