Sensoren im Basketball

Sensoren im Basketball

Erfahren Sie, wie Sensortechnologien von TE Connectivity (TE) dazu beitragen, die Zukunft des Basketballs zu formen.

Die Zukunft des Basketballs

Wie jede moderne Sportart entwickelt sich auch Basketball kontinuierlich weiter. Ob Profi-Basketball, Minor League oder Rec League: Basketball ist sowohl für die Spieler als auch für die Zuschauer ein aufregender Zeitvertreib. Man könnte sogar sagen: Das Beste kommt noch. Da Basketball immer mehr in moderne Technologien eintaucht, können die daraus entstehenden Innovationen beispielsweise den Spielverlauf oder das Ansehen eines Spiels verändern. Wearables, Kameras und fortschrittliche biometrische Daten verändern den Sport bereits – und das ist erst der Anfang. Erfahren Sie, wie Sensortechnologien von TE Connectivity (TE) dazu beitragen könnten, die Zukunft des Basketballs zu formen.

Orangefarbene Leiste
Basketballkorb

Eine alte Redensart besagt: „Übung macht den Meister“. Perfektion ist ohne Frage das Hauptziel. Ein effizienteres Training wird dazu beitragen, schneller Spitzenleistungen zu erreichen. In den letzten Jahren haben die technologischen Entwicklungen im Rahmen des Internets der Dinge und der Sensortechnologie Basketballspielern viele intelligente Möglichkeiten eröffnet, ihr Training zu verbessern und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Grundsätzlich sind bei einem Basketballwurf zwei Ergebnisse möglich: ein Korb oder ein Fehlwurf. Durch Vibrationssensoren, die am Ring oder an der Rückwand des Basketballkorbs befestigt werden, können Spieler jetzt die jeweiligen Winkel und Flugbahnen dieser Treffer und Fehlschläge analysieren. In Verbindung mit der Technologie des Internets der Dinge senden Vibrationssensoren Daten in Echtzeit an eine App oder an ein intelligentes Gerät. Dort können Spieler ihre Leistung nachverfolgen und Verbesserungspotenzial ausmachen. Spieler können sich fortan auf die komplexeren Details eines Wurfs konzentrieren als nur auf den Treffer oder Fehlschlag. Dadurch können sie darauf hinarbeiten, mehr Würfe zu garantierten Treffern zu machen.

Höhenmesser in Basketballschuhen

Zusätzlich zu den Wurffähigkeiten sind auch die Laufgeschwindigkeit und das Springvermögen wichtige Faktoren, um im Basketball zu punkten. Ihre Füße bewegen sich nicht schnell genug für ein erfolgreiches Spiel. Oder Ihre Beine und Rumpfmuskulatur erlauben Ihnen nicht, hoch genug zu springen, um zu punkten. Wenn nun aber Technologie genau angeben könnte, wie viel Ihnen noch zu einem erfolgreichen Wurf fehlt? Basketball besteht aus kontinuierlichen Stop-and-go-Bewegungen.  Aus diesem Grund müssen Basketballspieler in der Lage sein, schnell und effektiv zu beschleunigen, anzuhalten und erneut zu beschleunigen. Höhenmesser an den Sportschuhen der Spieler können die Geschwindigkeit messen und so den Spielern dabei helfen, ihre Fußtechnik, die Balance und die Agilität zu verbessern. Beschleunigungsmesser, die in das Gewebe der Trikots eingearbeitet sind, können die Sprungrate, die vertikale Sprunghöhe und die Rotation während des Trainings oder eines Spiels messen. Beschleunigungsmesser in einem Gerät für das Handgelenk können die Geschwindigkeit des Spielers messen, die Bewegungen analysieren sowie Würfe erkennen. In dem Moment, in dem der Ball die Hände des Spielers verlässt, sendet es Feedback an ein intelligentes Gerät. Akustische und visuelle Hinweise auf dem Armband sagen dem Spieler genau, woran er arbeiten muss und wo seine Schwachstellen liegen. Die Daten können gespeichert und sowohl vom Spieler als auch vom Trainer in Echtzeit über eine Smartphone-App oder ein Dashboard im Internet abgerufen werden.

Oberflächensensoren mit Piezofolie

Wenn es um Basketball-Regeln geht, sind Schiedsrichter genauso Teil des Spiels wie Spieler und Trainer. Wenn sie ihren Fuß auf das Spielfeld setzen, stehen sie Druck und ihren ganz eigenen Herausforderungen gegenüber, einschließlich einigen unvermeidbaren Fehlern. Die Tage der Fehlentscheidungen sind aber möglicherweise bald zu Ende. Durch die Integration von Piezo-Foliensensoren in den Hartholzboden des Basketballfelds werden Schiedsrichter in die Lage versetzt, exakte Entscheidungen zu treffen, wenn ein Spieler die 3-Punkte-Linie berührt oder sich außerhalb der Spielfeldmarkierungen befindet. Die Piezo-Sensortechnologie kann den genauen Moment bestimmen, in dem der Ball die Linie zum Punkten überquert. Außerdem kann sie Daten in Echtzeit an einen Computer oder ein intelligentes Gerät übertragen, um die Entscheidungen des Schiedsrichters zu untermauern.

x

Die Technologie entwickelt sich weiter und Aufmerksamkeitsspannen werden kürzer. Deshalb müssen Sportmannschaften und -einrichtungen die Strategien und Kanäle überdenken, mit denen das Fanerlebnis verbessert werden kann. Virtual Reality (VR) und künstliche Intelligenz (AI) sind wichtige aufstrebende Technologien, die das Potenzial haben, genau das zu erreichen. Virtual Reality hat die Fähigkeit, Fans im Zentrum des Spieles zu platzieren – unabhängig davon, ob sie sich im Stadion oder zu Hause befinden. Außerdem bietet die Technologie eine beispiellose Kontrolle darüber, wie sie das Spiel verfolgen. Wenn die Spieler 5G-VR-Brillen tragen, ermöglicht dies den Fans, deren Blickwinkel auf das Spiel in Echtzeit mitzuerleben. Das Headset blendet äußere Reize aus und gibt dem Fan das Gefühl, sich tatsächlich auf dem Spielfeld zu befinden – mit einer 360-Grad-Nahansicht der Spieler, Schiedsrichter und Fans über ein 5G-Netzwerk. Auch die Technologie künstlicher Intelligenz bahnt sich ihren Weg auf das Spielfeld, um das Erlebnis der Sportfans zu verändern. Die AI-Technologie geht weit über einfache Analysen hinaus. Sie kann bestimmte Datenpunkte erfassen, die die einzigartigen Statistiken eines Spielers bewerten und einen umfassenderen Einblick in die mögliche Spielerleistung erlauben. Basketballfans am virtuellen Spielfeldrand könnten ein besseres, eindringlicheres Erlebnis haben als von einem Plastiksitz im Stadion aus. Die Kombination von VR und AI durch räumliches Computing könnte Basketballfans ein völlig neues, individuelles und privates Erlebnis ermöglichen – überall und zu jeder Zeit. Fans könnten auf Informationsbildschirme, die Echtzeitperspektive vom Platz aus sowie andere neue Blickwinkel auf das Spielfeld zugreifen. Sie können ihre Lieblingsstatistiken und -kommentare verfolgen und Szenen wiederholen, ohne dabei das Spiel zu verpassen.

Orangefarbene Leiste

Zusammenfassung

Was ist in der sich schnell entwickelnden Welt der Sporttechnologie und des Basketballs der nächste Schritt für Sensoren? Wegen der unendlichen Möglichkeiten ist die Beantwortung dieser Frage schwierig. Eines ist jedoch sicher: Dank der vielen neuen Ressourcen und Technologien, die Sportlern und Zuschauern zur Verfügung stehen, liegt der Schlüssel zum Erfolg auf dem Spielfeld in intelligenten Verbindungen, Daten und Ausdauer. Durch die kontinuierliche Entwicklung immer genauerer, kleinerer und kostengünstigerer Technologien werden Sensoren zunehmend ihren Weg in Sportarten wie den Basketball finden und den Sport, wie wir ihn kennen, gründlich verändern. Zeiten, in denen Punkte und Statistiken mit Stift und Notizblock festgehalten werden mussten, sind bald vorbei – das Spiel von morgen bietet unendliche, großartige Chancen.

Sensoren finden

AUTOR:

Brittany Bardo, Marketing Analyst, Sensorlösungen