Sensoren für das Internet der Dinge

Sensoren und das Internet der Dinge

Sensoren spielen eine entscheidende Rolle in dem enormen Ökosystem des Internets der Dinge. TE Connectivity (TE) hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit Ihnen die geeigneten Sensoren für Ihre IoT-Anwendung zu ermitteln.

Das Internet der Dinge führt zu großen Veränderungen

Die Ingenieure und Entwickler von TE Connectivity (TE) sind sich bewusst, dass das Internet der Dinge zu großen Veränderungen führt – und zu einer noch nie dagewesenen Vernetzung unseres Alltags. Mit der zunehmenden Verbreitung von digitalen Sensoren mit geringer Leistungsaufnahme müssen Ingenieure neue Ansätze bei der Infrastruktur finden, um die erfolgreiche Weiterentwicklung des Internets der Dinge zu unterstützen. Dieser enorme Trend umfasst sehr viele Anwendungen in unterschiedlichen Branchen. Allen IoT-Anwendungen liegen jedoch nur drei wesentliche Elemente zugrunde.

Orangefarbene Leiste

Sensoren

Sensoren sind das Rückgrat und die wichtigsten Voraussetzungen für IoT-Anwendungen. Als Schnittstelle zur realen Welt sind Sensoren die entscheidenden „Dinge“ im Internet der Dinge. Sie liefern elektrische Signale, die physikalischen Parametern wie Druck, Temperatur, Position, Winkel, Zeit, Strom, Spannung usw. entsprechen. Erfahren Sie, welche Rolle Sensoren bei der Wetterstation im Internet der Dinge spielen, die für das Formel E-Programm von Andretti Technologies entwickelt wurde.   

  1. Wetterstation für das Internet der Dinge (Englisch)

Anwendungen für das Internet der Dinge liefern in vielen Branchen weltweit aussagekräftige Daten. Erfahren Sie, wie Andretti Technologies mithilfe der Wetterstation für das Internet der Dinge von TE auf Erfolgskurs bleibt. Sehen Sie sich das Video an.

Orangefarbene Leiste

Drahtlose Verbindungen

Jede Anwendung für das Internet der Dinge weist unterschiedliche Anforderungen hinsichtlich drahtloser Reichweite, Energieverbrauch und Sicherheit auf. Das Durchforsten einer fast endlosen Auswahl an Konnektivitätsoptionen kann eine undankbare Aufgabe sein. In dieser Infografik sind einige der gängigsten Drahtlostechnologien für Anwendungen für das Internet der Dinge einschließlich Angaben zu Kosten, Sicherheit und Reichweite dargestellt. In dieser Infografik finden Sie Tipps zur Auswahl des geeigneten Protokolls für Ihre Anwendung.

IoT-Cloud
Orangefarbene Leiste

Nutzbare Daten

Natürlich sind Daten aus dem Internet der Dinge nur dann wertvoll, wenn man sie sinnvoll verwertet. Viele Branchen haben Möglichkeiten entdeckt und setzen mittlerweile auf die datengestützte Entscheidungsfindung in Echtzeit. Lesen Sie hier, wie die medizinische Industrie IoT-Anwendungen für die Patientenfernüberwachung einsetzt. 

Orangefarbene Leiste

Vorgestellte Entwicklungs-platinen

Mithilfe der Entwicklungsplatinen von TE Connectivity können Ingenieure und Entwickler schnell neue Prototypen für technische Designs erstellen und ihre Projekte für das Internet der Dinge schnell umsetzen. Sie umfassen die notwendigen Hardware- und Softwarebibliotheken für die Schnittstellen verschiedener digitaler Sensorprodukte von TE.

TE Connectivity, TE, TE connectivity (logo) und EVERY CONNECTION COUNTS sind Marken. 

Alle weiteren hierin genannten Produktnamen und/oder Unternehmensnamen wie ARDUINO und Andretti sind möglicherweise Marken der jeweiligen Eigentümer.