DIN-Steckverbinder

Zuverlässige Verbindungen mit DIN-Steckverbindern

DIN-Steckverbinder verwenden verschiedene Arten von elektronischen Kabeln, die an eine Schnittstelle angeschlossen werden, um Geräte zu verbinden. Ein DIN-Stecker in voller Größe hat in der Regel drei bis 14 gerade Stifte mit einem Durchmesser von 13,2. Die Stifte befinden sich unter einer Schutzblende aus Metall. Die Blende ist gekennzeichnet, um ein korrektes Einstecken des Steckers zu ermöglichen, ohne die Stifte zu beschädigen.

Nicht nur ein bestimmtes Kabel, sondern der gesamte DIN-Steckverbinder erfüllt die DIN-Norm. Die Norm für DIN-Steckverbinder wurde vom Deutschen Institut für Normung (DIN) festgelegt. Diese DIN-Norm beinhaltet Hochfrequenzfähigkeit und Leistungsmerkmale wie ein Schutzgehäuse aus Metall und eingekerbte, abgerundete Endverschlüsse. Diese Konstruktion stellt sicher, dass der DIN-Steckverbinder mit dem passenden Gegenstecker gepaart wird. Unsere DIN-Steckverbinder sind für den Einsatz in verschiedensten Anwendungen für den Datenaustausch ausgelegt, z. B. als Schnittstelle für Antennenleitungsdienste, Audiogeräte, serielle Anschlüsse in Computern sowie Tastatur- und Mausanschlüsse.

Nicht nur ein bestimmtes Kabel, sondern der gesamte DIN-Steckverbinder erfüllt die DIN-Norm. Der DIN-Steckverbinder wurde ursprünglich vom Deutschen Institut für Normung (DIN) genormt. Diese DIN-Norm beinhaltet Hochfrequenzfähigkeit und Leistungsmerkmale wie ein Schutzgehäuse aus Metall und eingekerbte, abgerundete Endverschlüsse. Diese Konstruktion stellt sicher, dass der DIN-Steckverbinder mit dem passenden Gegenstecker gepaart wird. Unsere DIN-Steckverbinder werden aus hochwertigen Bauteilen gefertigt und sind für zuverlässige Leistung in rauen Umgebungen ausgelegt. Sie sind für den Einsatz in verschiedensten Anwendungen für den Datenaustausch ausgelegt, z. B. als Schnittstelle für Antennenleitungsdienste, Audiogeräte, serielle Anschlüsse in Computern sowie Tastatur- und Mausanschlüsse.
Nicht nur ein bestimmtes Kabel, sondern der gesamte DIN-Steckverbinder erfüllt die DIN-Norm. Der DIN-Steckverbinder wurde ursprünglich vom Deutschen Institut für Normung (DIN) genormt. Diese DIN-Norm beinhaltet Hochfrequenzfähigkeit und Leistungsmerkmale wie ein Schutzgehäuse aus Metall und eingekerbte, abgerundete Endverschlüsse. Diese Konstruktion stellt sicher, dass der DIN-Steckverbinder mit dem passenden Gegenstecker gepaart wird. Unsere DIN-Steckverbinder werden aus hochwertigen Bauteilen gefertigt und sind für zuverlässige Leistung in rauen Umgebungen ausgelegt. Sie sind für den Einsatz in verschiedensten Anwendungen für den Datenaustausch ausgelegt, z. B. als Schnittstelle für Antennenleitungsdienste, Audiogeräte, serielle Anschlüsse in Computern sowie Tastatur- und Mausanschlüsse.
Nicht nur ein bestimmtes Kabel, sondern der gesamte DIN-Steckverbinder erfüllt die DIN-Norm. Der DIN-Steckverbinder wurde ursprünglich vom Deutschen Institut für Normung (DIN) genormt. Diese DIN-Norm beinhaltet Hochfrequenzfähigkeit und Leistungsmerkmale wie ein Schutzgehäuse aus Metall und eingekerbte, abgerundete Endverschlüsse. Diese Konstruktion stellt sicher, dass der DIN-Steckverbinder mit dem passenden Gegenstecker gepaart wird. Unsere DIN-Steckverbinder werden aus hochwertigen Bauteilen gefertigt und sind für zuverlässige Leistung in rauen Umgebungen ausgelegt. Sie sind für den Einsatz in verschiedensten Anwendungen für den Datenaustausch ausgelegt, z. B. als Schnittstelle für Antennenleitungsdienste, Audiogeräte, serielle Anschlüsse in Computern sowie Tastatur- und Mausanschlüsse.