Sicheres, schnelles Laden von Nutzfahrzeugen ermöglichen

Sicheres und schnelles Laden ermöglichen

In dem Maße, in dem Hybrid- und Elektrofahrzeuge ihren Anteil am Markt für das industrielle und gewerbliche Verkehrswesen (ICT) einfordern, muss sichergestellt werden, dass das Design ein schnelles und sicheres Aufladen ermöglicht – ohne dass dabei die für den Einsatz erforderliche Robustheit beeinträchtigt wird. Unsere Ladedosen sind bereit, diese Herausforderungen anzugehen.

LADESTECKDOSEN FÜR NUTZ- UND INDUSTRIEFAHRZEUGE

Die Konnektivität in einem Hybrid- oder Elektrofahrzeug muss hohe Standards und Sicherheitsanforderungen erfüllen. Mit keiner Anschlussmöglichkeit wird so häufig interagiert wie mit dem Ladeanschluss. Es muss sichergestellt werden, dass er auch unter extremen Bedingungen einfach, sicher und zuverlässig funktioniert – zum Wohle des Fahrzeugs und aller, die es bedienen oder warten. Unsere Ladedosen, die speziell für Industrie- und Nutzfahrzeuge gebaut werden, sind die richtige Wahl, um diese Herausforderung zu meistern.

 

Unsere Steckverbinder für Ladedosen sind modular aufgebaut, sodass Sie das Produkt an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen können. Diese Steckverbinder mit Kabelausgängen auf der linken oder rechten Seite passen sich Ihrem Design an – nicht umgekehrt. Mit einer Kapazität von 10.000 Steckzyklen und einer Ladeleistung von 250 VAC (bei 32 A) und 1.000 VDC (bei 200 A) sind diese Ladedosen speziell für die strengen Anforderungen von Industrie- und Nutzfahrzeugen entwickelt. Das hat größere Kabel als im Automobilmarkt üblich zur Folge – DC 70 mm² / PE 25 mm² / AC 6 mm². Sicherheit steht immer an erster Stelle. Daher gibt es einen integrierten Aktuator für die Endpositionserfassung, integrierte PT1000 Temperatursensoren für eine verbesserte Temperaturüberwachung und optionale Schutzklappen zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit. Mit der optional erhältlichen LED-Ladeanzeige kann der Endbenutzer leicht erkennen, wann das Fahrzeug aktiv geladen wird. Darüber hinaus können Sie Ihre Lieferkette und Ihre Produktion durch die Verwendung unserer verfügbaren Kits und Drahtende-Kabelsätze (erhältlich in 1,5 m oder 3 m Längen) entlasen.

 

  1. ICT Ladesteckdosen (Englisch)

Erfahren Sie mehr über unsere speziell für Industrie- und Nutzfahrzeuge entwickelten Ladedosen. Sie verfügen über verbesserte Sicherheits- und Robustheitsmerkmale – optionale LED-Anzeigen für den Ladestatus, dickere Leiter für ein besseres Wärmemanagement, das schnellere Ladezyklen ermöglicht, mehrere PT1000 Sensoren für eine genaue Temperaturüberwachung und optionale Klappen für eine zusätzliche Schutzschicht. Erhältlich in Sets und Drahtende-Kabelbaugruppen für eine Vereinfachung der Lieferkette.

Wichtige Vorteile der Ladesteckdosen

Modulares Design

Kabelausgängen nach links und rechts

Optionale LED-Ladeanzeige für Benutzerfreundlichkeit

Optionale Schnapp-Schutzklappen mit Auswahlmöglichkeit der Öffnungsrichtung

 

Gebaut für Industrie- und Nutzfahrzeuganwendungen

Geeignet für 10.000 Steckzyklen, Aufladung bei 250 VAC (bei 32 A) und 1.000 VDC (bei 200 A)

Größere Kabel als im Automobilmarkt üblich – DC 70 mm² / PE 25 mm² / AC 6 mm²

Erweiterte Sicherheitsfunktionen: integrierter Aktuator für die Endpositionserfassung, integrierte PT1000 Temperatursensoren für eine verbesserte Temperaturüberwachung

 

Vereinfachen Sie Ihre Lieferkette

Vorgefertigte Kits sind bei TE und den wichtigsten Distributoren erhältlich

Drahtende-Kabelsätze sind in den Längen 1,5 m oder 3 m erhältlich