Neues Produkt: SMI Drucksensor für tragbare Anwendungen

SMI Drucksensoren

SMI Drucksensoren

SMI Drucksensorgehäuse mit 50 % weniger Fläche ermöglicht tragbare Anwendungen. Der „Aer X“ von 3B Medical profitiert von den Größen- und Gewichtseinsparungen beim neuen JEDEC-SO-10-Gehäuse

May 28, 2020

Milpitas (Kalifornien), 28. Mai 2020 – TE Connectivity (TE), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Verbindungstechnik und Sensoren, hat ein SMI SO-10-Drucksensorgehäuse mit minimaler Fläche und vertikalem Anschluss entwickelt, das jetzt in voller Produktion ist. Im Inneren des Gehäuses befinden sich ein MEMS-Drucksensor, der auf der proprietären Siliziumtechnologieplattform von TE basiert, und ein moderner Signalkonditionierungs-IC, die zusammen einen vollständig druckkalibrierten und temperaturkompensierten Ausgang bereitstellen. Mit einem Relativdruckbereich von 2,5 bis 30 PSI und einem digitalen Signal (I2C) oder Doppelausgangssignal (digital und verstärkt analog) mit einer FS-Genauigkeit von ±1 % ermöglicht das kompakte Design kleinere Bauformen auf Systemebene für eine Vielzahl von Anwendungen im Medizinbereich bis hin zu HLK-Anlagen.

 

Das auf der Standard-Oberflächenmontagetechnologie basierende Drucksensorgehäuse hat eine JEDEC-konforme SO-10-Bauform für eine einfache Leiterplattenbauweise und -montage. Mit weniger als halb so großen Gehäusemaßen im Vergleich zum Standard-JEDEC-SO-16-Gehäuse bietet das SO-10-Gehäuse (9 mm Breite und 3,8 mm Länge) zuverlässige TE Sensortechnologie bei minimalem Platzbedarf. Das robuste Unibody-Design verhindert Lecks. Um die Integration noch weiter zu erleichtern, bietet das SO-10-Gehäuse Medienkompatibilität, die durch Druckguss auf der Rückseite erreicht wird. Die Isolierung der Elektronik von den Druckmedien ermöglicht den Einsatz des Sensors in bestimmten rauen Medienumgebungen. Der Drucksensor kann direkt auf einer Standardleiterplatte montiert werden. Die Unempfindlichkeit gegenüber der Befestigungsposition vereinfacht die Montage.

 

„Der Platzbedarf ist ein kritischer Faktor bei vielen tragbaren und mobilen Geräten. Ohne Leistungsbeeinträchtigungen bieten die Drucksensoren mit SO-10-Gehäuse ein leichtes Design“, erklärt Mike Klitzke, Produktmanager für SMI Drucksensorlösungen bei TE. „Wir beobachten einen Trend zur Miniaturisierung im industriellen Bereich, der kleinere Gerätemaße und mehr Designflexibilität fordert. Ein ähnlicher Trend ist im medizinischen Bereich zu beobachten, in dem Komponenten mit minimaler Größe kleine, tragbare Geräte ermöglichen, die die Lebensqualität erhöhen und Patienten mehr Bewegungsfreiheit geben. Ein gutes Beispiel dafür ist unser Kunde 3B Medical: Die neueste Generation seiner Sauerstofftherapiegeräte für die häusliche Pflege profitiert von drei SMI Lösungen mit minimalem Platzbedarf.“

 

„SMI Drucksensoren sind für ihre zuverlässigen und innovativen Lösungen im Bereich der medizinischen Geräte bekannt. Unsere tragbaren Sauerstoffkonzentratoren bieten Beatmungsunterstützung und ermöglichen Bewegung ohne sperrige Geräte.  Bauelemente minimaler Größe wie die Komponenten von TE machen den entscheidenden Unterschied für ein kompaktes Design“, so Alex Lucio, CEO von 3B Medical. „Für die Wahl der SMI Drucksensorlösung waren außerdem ihre schnelle Antwort auf Proben und der hervorragende Kundenservice ausschlaggebend.“

 

3B Medical ist ein innovativer Hersteller von Atemschutzgeräten.

 

„Wir setzen bei vielen unserer Produkte auf SMI Drucksensoren. Unsere Ziele bei der Entwicklung des tragbaren Sauerstoffkonzentrators Aer X waren die Reduzierung von Größe, Gewicht und Platzbedarf und gleichzeitig eine erweiterte Erfassung von respiratorischen Ereignissen. TE hat uns eine moderne Lösung zur Verfügung gestellt, die unseren strengen Kostenvorgaben entspricht“, so Lucio.

 

Wichtige Anwendungen – tragbare Geräte

Medizin/Verbraucher:

  • Beatmungsgeräte
  • Patientenmonitore
  • Luftqualitätsmessgeräte
  • Nachweis von Formaldehyd

 

Industrielle Anwendungen:

  • Multi-Gas-Analysegeräte
  • Emissionsanalysegeräte
  • Manometer

 

HLK-Anlagen:

  • Kalibriergeräte
  • Feuchtigkeitsdetektoren

 

Die Serien SM1000 (bis 30 PSI) und SM4000 (bis 15 PSI) sind mit SO-10-Gehäuse erhältlich.

 

Weitere Informationen zum Know-how von TE Connectivity im Bereich der Sensortechnologie finden Sie auf www.te.com/sensors.

 

Über 3B Medical

3B Medical ist führend in der Entwicklung, der Vermarktung und dem Vertrieb von Medizinprodukten zur Behandlung von schlafbezogenen Atmungsstörungen und zur Sauerstofftherapie. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

 

Pressearbeit:

Mark Pepe
TE Connectivity
484-843-4460
mark.pepe@te.com

EVERY CONNECTION COUNTS, TE Connectivity und TE Connectivity (Logo) sind Marken. 

 

Über TE

TE Connectivity ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen mit einem Umsatz von 12 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sicherere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Unser breites Angebot an Verbindungs- und Sensorlösungen hat sich in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit rund 80.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 7,500 Ingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 140 Ländern zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr auf www.te.com und auf LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

Erfahren Sie mehr.