TE-News: Neuen Push-in-Leiterplattensteckverbinder D-2970 der Dynamic-Serie

TE Connectivity bringt die neuen Push-in-Leiterplattensteckverbinder D-2970 der Dynamic-Serie auf den Markt

Veröffentlicht

10. Juni 2020

Medienanfragen

Katie Raymond

TE Connectivity

+1 717 985 2053

k.raymond@te.com

 

Amy Wilson 

TE Connectivity

+1 717 985 2716

amy.wilson@te.com

DARMSTADT, Deutschland – 10. Juni 2020

TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat die neuen kompakten Draht-an-Leiterplatte-Steckverbinder D-2970 der Dynamic-Serie auf den Markt gebracht, die eine vor Ort installierbare, zeitsparenden Steckklemmenanschlusstechnik bieten.

 

Die Leiterplattensteckverbinder haben ein Rastermaß von 5 mm und übertragen eine Leistung von bis zu 20 A und 400 V bei einer Umgebungstemperatur von +55°C ohne jegliche Beeinträchtigung. Außerdem verfügen sie über zahlreiche Funktionen, um Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden. Hierzu gehören etwa ein hör- und spürbarer Verriegelungsmechanismus für eine sichere Verbindung, ein robustes Gehäuse, die Konstruktion für Anwendungen mit Erschütterungen und Vibrationen sowie ein "fingersicheres" IP20-Gehäuse, das einen unbeabsichtigten Kontakt der Bediener mit stromführenden Komponenten verhindert. Darüber hinaus erfüllen die D-2970-Steckverbinder die Norm IEC EN 61800-5 für elektrische Antriebe mit variabler Drehzahl.

 

Die Push-in-Klemme und der einhändig bedienbare zentrale Verschlusshebel, für die keine Werkzeuge erforderlich sind, ermöglichen eine Verkürzung der Steckzeit um bis zu 90% gegenüber Steckverbindern mit Schraubverriegelung. Der zentrale Verriegelungshebel signalisiert die korrekte Verbindung spür- und hörbar. Durch eine um 50% geringeren Einsteckkraft, die es dem Anwender ermöglicht, den Draht zu lösen, ohne seine Fingerspitzen zu verletzen, ist auch eine werkzeuglose Drahtfreigabe möglich.

 

Die D-2970-Steckverbinder sind mit drei verschiedenen abgewinkelten Stiftleisten erhältlich, die alle für die gleiche Buchse passen, was den Elektronikentwicklern Flexibilität bietet. Sie sind zunächst in Konfigurationen mit drei oder vier Positionen erhältlich, die im Laufe des Jahres 2020 um Versionen mit zwei bis zwölf Positionen erweitert werden.

 

"Die neue Leiterplattensteckverbinder-Familie bietet eine leistungsstarke Ergänzung unserer bewährten Dynamic-Serie. Sie ist komplett ausgestattet, um die hohen Anforderungen unserer Kunden an Installations- und Anwendungssicherheit zu erfüllen und zugleich vor Ort Zeit und Platz zu sparen", sagt Produktmanager Christian Netsch.

 

Die D-2970-Steckverbinder entsprechen vollständig den UL- und IEC-Vorschriften und wurden in UL- und VDE-zertifizierten Labors umfassend getestet, um die Zulassungsprozesse der Kunden zu unterstützen.

 

Es werden Materialien verwendet, die gesetzliche Vorschriften wie RohS und Reach erfüllen und gemäß dem Brennbarkeitsstandard UL 94 eine V-0-Klassifizierung erhalten, jedoch nach IEC EN 61249-2 halogenarm bleiben (das Gehäuse der Stecker wird im Spritzgussverfahren mit LCP hergestellt und das der Buchsen mit PBT). Außerdem werden die Anforderungen der Norm IEC EN 60335-1 für Haushaltsgeräte erfüllt.

 

"Wir können die Zielsetzung bei der Entwicklung dieser neuen Steckverbinderserie mit drei Worten beschreiben: sparen, sparen, sparen", sagt Netsch. "Die mechanische Konstruktion sowie die chemische Basis der Gehäusematerialien schützen Installateure wie auch Betreiber und ermöglichen sowohl eine sehr zeiteffiziente Drahtinstallation als auch ein platzsparendes Leiterplattendesign. Letztlich sorgen wir dafür, dass unsere Kunden ihre Kosten reduzieren können."

 

Außerdem ermöglicht die zuverlässige Verriegelung laut Netsch einen kleinen Formfaktor mit einer Stiftleistenhöhe von unter 9 mm. "Im Vergleich zu anderen Leiterplattensteckverbindern mit Verriegelungsfunktionen auf dem Markt können die Produkte der D-2970-Serie wertvollen Platz im Schaltschrank sparen", sagt er und fügt hinzu: "Bei der Breite sorgen sie für eine Einsparung von bis zu 26% bei einem zweipoligen Steckverbinder beziehungsweise 13% für eine sechspolige Ausführung im Vergleich zu Steckverbindern mit seitlicher Verriegelung. Dies ermöglicht eine seitlich stapelbare Leiterplattenmontage mehrerer Stiftleisten nebeneinander."

 

Fertigungseffizienz

Die Stiftleisten der Push-in-Leiterplattensteckverbinder D-2970 der Dynamic-Serie sind für Through-Hole-Reflow-Lötverfahren geeignet. Sie werden ohne Pickup-Kappe angeboten, was Abfall spart, und sind in einer Kartonverpackung erhältlich. Auf Anfrage können sie auch auf Gurten und Spulen geliefert werden. Da das Harz der Stiftleisten MSL 1 (Moisture Sensitivity Level) konform ist, wird verhindert, dass das Lötbauteil während des Transports, der Lagerung und der Fertigung Wasser aufnimmt, selbst in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Das sorgt für eine Lebensdauer und Lagerbeständigkeit von mindestens zwei Jahren.

 

Die Push-in-Leiterplattensteckverbinder D-2970 der Dynamic-Serie können in vielfältigen Anwendungen eingesetzt werden. Hierzu gehören etwa Ein- und Ausgänge von SPSen- und Servo-/Wechselrichterantriebe, industrielle Mikrocontroller, Robotersteuerungen sowie Steuerungen in der Gebäudeautomatisierung und von Haushaltsgeräten. Die neuen Steckverbinder werden ab Dezember 2019 direkt bei TE Connectivity wie auch weltweit bei zahlreichen Vertriebspartnern erhältlich sein.

Über TE

TE Connectivity ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen mit einem Umsatz von 12 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sicherere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Unser breites Angebot an Verbindungs- und Sensorlösungen hat sich in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit rund 80.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 7,500 Ingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 140 Ländern zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr auf www.te.com und auf LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

Erfahren Sie mehr.