Seilzuglängengeber

Seilzuglängengeber von TE CONNECTIVITY

Ein Seilzuglängengeber, auch Seilzugpotenziometer, Seilzugwegaufnehmer, Seilzugencoder oder Fadenpotenzio-meter genannt, ist ein Wegsensor zur Erkennung und Messung einer linearer Position und Geschwindigkeit mittels eines flexiblen Seilzugs und einer federgespannten Seilspule.

Zur Messung ist das Gehäuse des Wegaufnehmers auf einer feststehenden Fläche montiert und das Edelstahlseil an dem beweglichen Objekt angeschlagen. Sowie sich das Objekt bewegt, erzeugt der Wegaufnehmer ein elektrisches Signal proportional zu dem linearen Ausziehweg oder der Geschwindigkeit des Seilzugs. Dieses Signal kann an eine Anzeige, eine SPS oder ein Datenerfassungssystem gesendet werden.

Wie funktioniert es?

Seilzuglängengeber oder Seilzugwegaufnehmer bestehen im Wesentlichen aus vier Teilen:

  1. Messseil
  2. Spule
  3. Feder
  4. Drehgeber

Im Gehäuse des Wegaufnehmers ist ein Edelstahlseil um eine präzisionsgearbeitete zylindrische Spule mit konstantem Durchmesser gewickelt. Sowie das Messseil auf- und abgespult wird, dreht die Spule mit.

Seilzugwegaufnehmer

Eine mit der Spule verbundene Feder hält das Seil unter Zug. Die Spule ihrerseits ist mit der Welle eines Drehgebers (ein Encoder oder Potenziometer) verbunden. Sowie das Seil des Wegaufnehmers von dem beweglichen Objekt ausgezogen wird, drehen die Spule und mit ihr die Welle des Drehgebers. Die drehende Welle erzeugt ein elektrisches Signal exakt proportional zu der Länge des linearen Wegs oder der Geschwindigkeit des Seils.

Welche Arten von Ausgangssignalen sind verfügbar?

  • Potenziometrisch (Spannungsteiler)
  • 0 ... 10 Volt Gleichspannung
  • 4 ... 20 mA (2-Draht)
  • 0 ... 20 mA (3-Draht)
  • Inkrementalwertgeber (Quadratur)
  • Absolutwertgeber (im Werk anfragen)
  • RS232/RS422-Kommunikation
  • DeviceNET®
  • CANBus J1939
Seilzugwegsensor
PT8000-Seilzugwegsensor

Welche Vorteile bieten Seilzuglängengeber?

Mit Seilzuglängengebern lassen sich die Bewegung und die Position von Objekten einfach messen. Seilzuglängengeber sind in wenigen Minuten installiert, auch an schwierigen oder engen Stellen unterzubringen und erfordern keine exakt parallele Ausrichtung. Sie bieten ausgezeichnete Flexibilität, eine kleine Baugröße im Verhältnis zum Messweg und sind preisgünstiger als Messgeräte mit Stab. Seilzuglängengeber sind ein einer Vielzahl von Anwendungen einsetzbar, wie z. B. in der Industrieautomation, in hochtechnischen Medizingeräten, Konstruktions- und Automobil-Prüfsystemen, beim Druckgießen oder Spritzgießen, zur Überwachung von Hydraulikzylindern – um nur wenige zu nennen.

Welche Messbereiche sind verfügbar?

TE bietet derzeit Messweglängen von nicht mehr als 0 bis 2 Zoll bis hin zu 0 bis 1.700 Zoll an. Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe bei der Auswahl eines bestimmten Modells benötigen, rufen Sie uns einfach an – unsere Anwendungsingenieure stehen Ihnen gern zur Verfügung.