Zwangsgeführte Relais

Zwangsgeführte Relais: Anders als normale Relais

Zwangsgeführte Relais werden in Sicherheitsschaltungen in Kombination mit Lichtvorhängen, Verriegelungsschaltern und Not-Halt-Schaltern zur Steuerung von Ausgängen eingesetzt. Sie werden verwendet, um Ausgänge für Sicherheitsrelaismodule und Sicherheitssteuerungen zu erweitern. Unsere zwangsgeführten Relais sind hochentwickelt, um niedrige Lasten zuverlässig durch den Überwachungsschaltkreis umzuschalten. Unsere umfassende Dokumentation für zwangsgeführte Relais hilft, den Entwicklungsprozess für Sicherheitskontrollen und Anwendungshinweise zu beschleunigen und mögliche Fehlerquellen aufzuzeigen.

Zwangsgeführte Relais sind so konzipiert, dass unmöglich alle Schaltkreise gleichzeitig geschlossen sein können. Zwangsgeführte Relais sind elektromechanische Schaltgeräte, die eine sichere Überwachung der Kontakte innerhalb von Schaltungen ermöglichen. Das Design des zwangsgeführten Relais unterscheidet sich völlig von dem herkömmlicher Steuerrelais. In einem zwangsgeführten Relais wird der Anker an die Spitze der Kontakt-Reeds und möglichst nahe an die Kontakte bewegt, damit sich die Kontakte zusammen bewegen können. Die Kontakte sind jeweils in einem Schacht im Inneren des Kunststoffs eingeschlossen, der das Reed zusammenhält, falls es bricht. Auch Ablagerungen, die durch schwer bestückte Kontakte entstehen können, werden dadurch abgefangen. Diese verfügen über mindestens einen normalerweise geöffneten Kontaktsatz (NO) und einen normalerweise geschlossenen Kontaktsatz (NC). Wenn ein NO-Kontakt beim Öffnen fehlschlägt, kann der zugehörige NC-Kontakt nicht ordnungsgemäß geschlossen werden, wenn die Stromversorgung ausgeschaltet ist. Diese Relais bieten eine kosten- und platzsparende Alternative zu Schützen. Zwangsgeführte Relais werden in Sicherheitsschaltungen in Kombination mit Lichtvorhängen, Verriegelungsschaltern und Not-Halt-Schaltern zur Steuerung von Ausgängen eingesetzt. Sie können verwendet werden, um Ausgänge für Sicherheitsrelaismodule und Sicherheitssteuerungen zu erweitern.