Hochvolt-Vorladerelais Mini K HV

Hochvoltrelais für Kraftfahrzeuge

Hochvoltrelais (auch als Schütze bekannt) sind elektromechanische Vorrichtungen zum Schalten von Hochspannungslasten. Diese Relais funktionieren auf die gleiche Weise wie elektromechanische Relais, mit dem Zusatz von Merkmalen, die es ermöglichen, diese in Hochspannungsanwendungen wie Batterie-Trenneinheiten (BDU) und Ladesystemen einzusetzen, die die Zukunft der Mobilität unterstützen. Alle unsere Schütze für Kraftfahrzeuge erfüllen die anspruchsvollen Schaltanforderungen von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Produktübersicht

Hochvoltrelais für Kraftfahrzeuge
  • Sichere magnetische Lichtbogenunterdrückung
  • Kein Kontaktschweißen
  • Form X (NO DM) Kontaktanordnung
  • Geeignet für Spannungsstufen von bis zu 450 V DC
  • Vorladestrom von bis zu 20 A
  • Ausschaltströme bis zu 20 A
  • Kleine Baugröße – flache Bauform
  • Leichtgewichtig
  • Für Leiterplatten- und Steckmontage erhältlich

Gefertigt für Zuverlässigkeit. Bei der Konstruktion von Hochvoltrelais muss die maximale Schaltspannung und deren Isolationsfestigkeit berücksichtigt werden, die sich auf den maximalen Potentialgradienten bezieht, dem ein Isolierstoff ohne physische Schäden standhalten kann. Zusätzlich zu den BDUs werden unsere Hochvoltrelais und Schütze in Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellen-Fahrzeugsystemen wie Batterie-, Vorlade- und Hilfsrelais eingesetzt. Das Portfolio von TE umfasst sowohl gasgefüllte als auch offen gestaltete Schütze. 

Ein innovatives Kontaktdesign ermöglicht das Umschalten von Lasten bei einer Systemspannung bis 450 V. Das Mini K HV unterstützt das Zu- und Abschalten der Traktionsbatterie in den Schalteinrichtungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Selbst bei Fehlern trennt das Mini K HV zuverlässig und sicher den Vorladekreis von der Traktionsbatterie, um erstklassige Sicherheit zu gewährleisten. Unser Hochvolt-Vorladerelais Mini K HV wird sicher durch zwei Magneten mit erlöschenden Lichtbogen betrieben. Die kompakten Pakete sind für die Leiterplattenmontage oder als Steckklemmen die ideale Wahl für Spannungsstufen von bis zu 450 V DC und Vorlade- und Ausschaltströme von bis zu 20 A.

Ausgewählte Anwendungen

Hochvoltrelais für Kraftfahrzeuge

DC-Hochspannungs-Vorladeanwendungen in:

  • Elektrischen Hybridfahrzeugen HEV, PHEV
  • Elektrofahrzeugen mit Batterie BEV
  • Brennstoffzellen-Fahrzeugen FCV 

Kontaktdaten

  • Kontaktanordnung: 1 Form X (NO-DM)
  • Nennspannung: 400 V DC
  • Begrenzung des Grenzdauerstroms: max. Dauerstrom ist begrenzt und abhängig von den Betriebsbedingungen1
  • Begrenzung des Einschaltstroms: 20 A (105 Vorgänge)
  • Begrenzung des Ausschaltstrom: 20 A (max. 10 Vorgänge)
  • Betriebs-/Freigabezeit max. (typ.): 2,5/1 ms

Einzelheiten erfahren Sie von TE.

Spulendaten

  • Spulennennspannung/Leistung: 12 V DC1
  • Spulennennleistung: 2,9 W1

Einzelheiten erfahren Sie von TE.

Weitere Daten

  • Umgebungstemperatur: -40 bis +85 °C
  • Schutzart (Leiterplattenversion): waschdicht
  • Anschlussart: Stecker und Leiterplatte
  • Abmessungen L x B x H (mm): 25,5 x 20,7 x 19,3 (Leiterplattenversion)
  • 29,9 x 29,9 x 34,7 (Steckversion ohne Anschlüsse)