Leistungswiderstände

Fortschritte bei der SMD-Technologie

Die neusten SMD-Leistungswiderstände bieten eine besonders hohe Leistung. Sie liefern dreimal so viel Leistung wie noch vor wenigen Jahren, und eine ähnliche Steigerung ist beim Leistungs-Größen-Verhältnis erkennbar. Diese Fortschritte haben zu Geräten geführt, die kleiner, leichter und leistungsstärker sind.

Wie bei allen Dingen in der Elektronikindustrie ermöglichen Fortschritte in Design und Produktion den Herstellern, ihr Portfolio kontinuierlich zu verbessern. In den letzten Jahren haben wir beobachtet, wie Materialien effizienter und Fertigungstechniken kontrollierbarer wurden. Auf dieser Basis haben wir ein Portfolio von Leistungswiderständen entwickelt – einschließlich unserer Widerstände zur Oberflächenmontage, auch als Surface Mount Devices (SMDs) bekannt – um mehr Leistungsfähigkeit zu bieten als je zuvor. 

Es ist wichtig zu bedenken, dass Widerstände einfache Dinge sind, die für einen einzigen Zweck entwickelt wurden: überschüssige elektrische Energie mithilfe von elektrisch resistivem Material in Wärme umzuwandeln. Neue Materialien und Techniken bringen diese Grundidee auf das nächste Level.

 

Betrachten wir zum Beispiel die Leistungswiderstände der CRG-Serie, die für die Oberflächenmontage auf der Leiterplatte (PCB) ausgelegt sind. Noch vor wenigen Jahren hielt man die Leistung dieser Dickfilm-Chip-Widerstände für bahnbrechend. Heute stellen sie eine zuverlässige und beliebte Lösung dar, wie beispielsweise der mit Paketgröße 2512 größte Widerstand der CRG-Serie, der eine Nennleistung von 1 Watt bietet. So gut die Leistung auch ist: die Technologie, die zur Herstellung von SMD-Leistungswiderständen verwendet wird, wurde durch die jüngsten Fortschritte ersetzt.

 

Heute werden neuere Produktfamilien – wie die 3522-Serie – mit den neuesten Leiter- und Substratmaterialien gebaut, was zu einem Widerstand führt, der eine dreifache Steigerung der Leistungsfähigkeit und eine ähnliche Verbesserung des Leistungs-Größen-Verhältnisses ermöglicht. Durch die Steigerung des Leistungs-Größen-Verhältnisses lässt sich die Leiterplatte leistungsfähiger gestalten und Sie erhalten mehr Flexibilität beim Plattenlayout.

 

Ein Netzstromkreis, der zuvor mehrere Widerstände mit geringem Stromverbrauch benötigt haben könnte, kann nun mit weniger Komponenten neu gestaltet werden, die eine höhere Nennleistung bieten. Diese Reduzierung der Komponentenanzahl führt zu geringeren Gesamtkosten und einer effizienteren Lieferkette. Alternativ bedeutet das höhere Leistungs-Größen-Verhältnis, dass die gleichen Fähigkeiten kleinere Widerstände erfordern, wodurch Sie den Platz auf der Leiterplatte effizienter nutzen können. 

SMD-Leistungswiderstände
Bei der Wahl von SMD-Leistungswiderständen erhalten Sie eine Komponente, die nicht nur ein viel geringeres Profil als bedrahtete Widerstände bietet, sondern auch den Platz auf der Leiterplatte effizienter nutzt.

Da das Leistungs-Größen-Verhältnis die Leistung des Widerstands mit seiner physischen Größe vergleicht, können Sie durch Verbesserungen an diesem Verhältnis mehr kleinere Komponenten zur Leiterplatte hinzufügen, wodurch Sie kleinere, leichtere, schnellere und robustere Geräte entwerfen können, die mehr Leistung liefern. Egal, ob sie nun auf Leiterplatten montiert oder im Chassis verschraubt werden - diese neue Generation von SMD-Leistungswiderständen bietet Ihnen Optionen jenseits der Verwendung herkömmlicher bedrahteter Ausführungen, die sperrig sind und im Verhältnis zu anderen Komponenten auf einer Leiterplatte nur begrenzt nahe aneinander installiert werden können. Dies schafft auch Gestaltungsmöglichkeiten über die Verwendung von drahtgewickelten Widerständen hinaus, die von der Leiterplatte weg montiert werden.

 

Bei der Wahl von SMD-Leistungswiderständen erhalten Sie eine Komponente, die nicht nur ein viel geringeres Profil als bedrahtete Widerstände bietet, sondern auch den Platz auf der Leiterplatte effizienter nutzt. Dadurch können Sie auf der bestehenden Fläche mehr Leistungsfähigkeit schaffen oder die Größe und das Gewicht vorhandener Geräte reduzieren. Da die Installation anhand des gleichen automatisierten Prozesses erfolgt wie bei anderen Leiterplattenkomponenten, können Hersteller bei der Montage erhebliche Kosteneinsparungen erzielen.

Um die Vorteile der Verwendung von SMD-Chip-Widerständen zu verstehen, schauen wir uns einige der Technologien an, die in den meisten Haushalten zu finden sind. Staubsauger sind durch den Einsatz kleinerer, leichterer und schlankerer SMD-Leistungswiderstände im Design der Motor- und Leistungsverwaltungssysteme kompakter und dennoch leistungsstärker geworden. Durchsuchen Sie unser Portfolio an Leistungswiderständen zur Oberflächenmontage, wie die 3522-Serie, um die richtigen Komponenten für Ihr Design zu finden und zu erfahren, wie diese Lösungen Ihr Design verbessern können.

 

Sobald Sie wissen, was Sie brauchen, können Sie in unserem umfassenden Portfolio an Leistungswiderständen nach der richtigen Lösung für Ihr Design suchen. Sie können sich auch an unsere Produktspezialisten wenden, um zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können, Ihren Energiebedarf zu ermitteln.