Steckverbinder der DEUTSCH CTJ Serie

Die richtige Verteilung

Das Common Termination-System von TE besteht aus Leitungen und Komponenten, die nur über Buchsenkontakte gemäß der Norm SAE-AS 39029/22 verbunden werden.

Für die Verwendung mit verschiedenen Modulen ausgelegt. Die Abzweigungen verfügen über eine einzelne Sammelschiene und sind somit für die Aufnahme von AS39029-Buchsenkontakten konzipiert. Diese Common Termination-Systeme sind mit unterschiedlichen Schnappmodulen für Leisten erhältlich und eignen sich damit gleichermaßen für den Einsatz in Gruppen und in Einzelkomponenten. Diese Common Termination-Systeme sind vor dem Eindringen von Flüssigkeiten geschützt und auch für militärische Anwendungen sowie Luft- und Raumfahrtumgebungen geeignet.

Vorteile

  • Einfache Montage
  • Flüssigkeitsbeständige Crimpkontakte der Größen 22, 20, 16 und 12
  • Arbeitstemperaturbereich von -65 °C bis +200 °C 

Leistungsmerkmale

  • Korrosionsbeständig
  • Umgebungsfest abgedichtet
  • Leichtes Verbunddesign
  • Für alle Flüssigkeiten in militärischen Umgebungen sowie in Luft- und Raumfahrtumgebungen ausgelegt 

Technische Daten

  • SAE AS81714 Mil
  • Isolierwiderstand: min. 5.000 Megaohm bei 25 °C
  • Einzelne Leitungsabdichtungen
  • Steckkontakte