SPF-Verbindungsportfolio

Kleine Größe, große Leistung

Unser umfassendes Portfolio an SFP-I/O-Steckverbindern (Small Form-Factor Pluggable) wurde als flexible, kostengünstige Lösung für Ihre Designanforderungen entwickelt. Sämtliche Produkte des SFP-Portfolios an I/O-Verbindungen sind für Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 28 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) NRZ und 56 Gbit/s PAM-4 ausgelegt. Wählen Sie je nach den Platzverhältnissen auf Ihrer Leiterplatte aus den Formfaktoren zSFP+, SFP+, Micro SFP+ und SFP aus. Alle Formfaktoren umfassen SMT-Steckverbinder (Surface Mount Technology) und -Cages zur Oberflächenmontage in verschiedenen Konfigurationen. Bei vielen dieser Produkte sorgt die Bauweise für eine bessere EMI- oder thermische Leistung und somit insgesamt für eine größere Energieeffizienz. Die Bauweise der SFP-Produkte ermöglicht eine bessere Wärmeableitung und trägt so zu einer Verringerung der Systemtemperatur und einer Erhöhung der Systemleistung bei. Gleichzeitig sinkt der Energiebedarf des Gesamtsystems.

Wichtige Merkmale und Vorteile

Leistung und Flexibilität
  • Unterstützt Anwendungen mit bis zu 28 Gbit/s NRZ und 56 Gbit/s PAM-4
  • Umfasst Einzel-Cages sowie einreihige (1xN) und zweireihige (2xN) Multiport-Konfigurationen. Zudem werden Cages für die gleichzeitige beidseitige Bestückung auf der Leiterplatte (Belly-to-Belly) angeboten.
  • Umfasst Elastomerdichtungen für die EMI-Eindämmung
  • Erhältlich in Kühlkörper- und Lichtleitervarianten
  • Zweireihige Cages enthalten einen integrierten Hochgeschwindigkeits-Steckverbinder
Kompatibilität
  • Erfüllt die Spezifikation SFF 8431
  • Ergänzung des SFP-Portfolios an Direct Attach-Kupferkabelsätzen und optischen LC-Steckverbindern und -Kabelsätzen
  • Cages für PCI-Kartenanwendungen (Montagewinkel von einem Grad) sind verfügbar

Signalqualität

Um die Signalqualität zu verbessern, konzentriert sich das SFP-Portfolio auf den Verschlussbereich, um die EMI-Anfälligkeit reduzieren, eine Beeinträchtigung der Stromkreisleistung zu vermeiden und die Einhaltung von Normen und Standards sicherzustellen. Um den Systemanforderungen des Kunden gerecht zu werden, gibt es Produktversionen mit EMV-Feder und EMI-Elastomerdichtung. 

≤ 56

Datenübertragung bei Geschwindigkeiten von bis zu 28 Gbit/s NRZ und 56 Gbit/s PAM-4

↓WARM

Bessere Wärmeableitung und Gesamtleistung

↓A

Geringerer Energiebedarf für Gesamtsystembetrieb

  1. SFP+-Steckverbinder und -Kabelsätze (Englisch)

Um den wachsenden Bedarf an Verbindungslösungen zu decken, die eine verbesserte Leistung bei steigenden Datenraten bieten, stellt TE Connectivity die SFP+-Steckverbinder und -Kabelsätze vor.

Server
Enterprise Storage: Server
Vernetzung
Netzwerk: Router, optischer Transportschalter
Basisstation
Telekommunikation: RemoteRadioHead, Basisstationschalter

Anwendungen

nach Produkt
  • Enterprise Storage: Server
  • Netzwerk: Router, optischer Transportschalter
  • Telekommunikation: RemoteRadioHead, Basisstationschalter 
nach Protokoll
  • 25 Gbit/s Ethernet
  • 1-, 2-, 4-, 8-, und 16-G Glasfaserkanal
  • InfiniBand-Standard SDR (2,5 Gbit/s), DDR (5 Gbit/s) und QDR (10 Gbit/s)
  • Glasfaserkanal über Ethernet (Fiber channel over Ethernet, FCoE)
  • Serielle Datenübertragung
SFP
SFP: Basisangebot. Bei SFP-Cages werden die EMI-Federn eingepresst.
SFP+
SFP+: Erweiterte Konstruktion und bessere EMI-Feder. Elastomer-dichtungsoption für 10 G-Lösung.
zSFP+
zSFP+: optimiert mit einer zusätzlichen EMI-Dichtung (an der Cage-Unterseite). Leistungssteigerung auf 25G.
Micro SFP+
Micro SFP+: Geringere Länge und Breite im Vergleich zu den SFP+-Produkten.

Häufig gestellte Fragen

F: Sind die Abmessungen der SFP-Produkte von TE kompatibel mit den Produkten von anderen Anbietern?

A: Es kommt darauf an. In der Regel sind alle SFP+-Einzel-Cages gemäß Industriestandard ausgelegt. Die einreihigen SFP-Ausführungen sind mit keinen anderen Angeboten kompatibel. TE und Molex bieten kompatible zSFP+-Produkte an, andere SFP28-Lösungen sind jedoch möglicherweise nicht kompatibel. Bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen Vertreter von TE, wenn Sie weitere Informationen zu Ihrem spezifischem Teil oder Ihrer Anwendung benötigen.

 

F: Sind die SFP-, SFP+- und zSFP+-Produkte abwärtskompatibel?
A: Ja, in den meisten Fällen sind Steckverbinder und Kabelsatz abwärtskompatibel: ein SFP+-Steckverbinder ist ein direkter Ersatz für einen SFP-Steckverbinder, damit schnelle Upgrades der Kundensysteme ermöglicht werden. Da es sich um Standardprodukte handelt, ist der Kabelsatz zudem systemübergreifend kompatibel: Ein SFP-Kupferkabelsatz kann in einem SFP+-Cage eingesetzt und auf der Leiterplatte mit einem SFP+-Steckverbinder gesteckt werden.

Erfahren Sie mehr über SFP/SFP+-Steckverbinder