Datenverbindungssysteme

Datenverbindungssysteme

Die Entwicklung vernetzter Fahrzeuge orientiert sich an der Nachfrage nach Fahrzeugkomfort und -sicherheit. Diese Nachfrage ergibt sich wiederum aus dem Wunsch, Verbindungen mit Verbrauchergeräten und -daten herstellen zu können, die für Fahrer und Fußgänger eine sichere Umgebung bieten. Hierbei müssen jeweils große Datenmengen mit hoher Geschwindigkeit übertragen und im Fahrzeug verarbeitet werden. Aufgrund langjähriger Erfahrung in der Fertigung von zuverlässigen Verbindungs-, Antennen- und Sensorsystemen ist TE in der Lage, Lösungen für Systeme und Prozesse für Hochgeschwindigkeitsdaten bereitzustellen, die sich durch hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit auszeichnen. Unsere Technologien konzentrieren sich auf Anwendungen mit Geräteanschlüssen für Fahrzeuginsassen, auf Leiterplatte-auf-Leiterplatte-Verbindungen, auf die Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation und auf die Kabelbaumarchitektur der nächsten Generation.

Typische Anwendungen

Datenverbindungssysteme

Basierend auf einem Ethernet-Datennetzwerk:

  • LiDAR
  • Satellitenkamera
  • Fahrerassistenz-Cluster
  • Frontkamera
  • Abgedichteter Endverschluss
  • RADAR
  • Schalttafeln
  • Infotainment-Cluster
  • Geräteanschlüsse für Fahrzeuginsassen
  • Endverschluss
  • Innenbeleuchtung
  • Rücksitzunterhaltung
  • Automotive Ethernet

Was kommt als Nächstes im Bereich der Datenverbindung?

Design der nächsten Generation: fortschrittliche Infotainment-Systeme

Fortschrittliche Infotainment-Systeme mit hohem Datenvolumen und Datenarchitekturen der nächsten Generation erfordern Robustheit und Zuverlässigkeit. TE bietet Ausführungen mit verbesserter Leistung seiner aktuellen MATEnet (für Ethernet) und MATE-AX (Koax) Produkte an. Sie unterstützen Datengeschwindigkeiten von bis zu 12 Gbit/s.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und erfahren Sie mehr

 

 

Design der nächsten Generation: fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS – Advanced Driver Assistance Systems)

Bei der Entwicklung der nächsten Generation von höchst robusten Datenanschlüssen für sicherheitskritische Anwendungen mit extrem hohem Datenvolumen, wie LiDAR und RADAR, die sehr viele unkomprimierte Daten generieren, steht TE mit an der Spitze. TE bietet Datenverbindungslösungen, die bis zu 24 Gbit/s übertragen und Anwendungsfälle aus dem Bereich autonomes Fahren der Ebenen 3 und 4 unterstützen.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und erfahren Sie mehr

Beispiel für Datenverbindungen

Steigende Datengeschwindigkeit führt zu neuen Anschlusslösungen.