Kabelbaum-Vollautomat IHM Mark III für IDC-Kontakte

Kabelbaum-Vollautomat IHM Mark III für IDC-Kontakte

Der Kabelbaum-Vollautomat IHM Mark III für IDC-Kontakte ist eine leistungsstarke Maschine mit Massenanschlag, der für große Stückzahlen konzipiert ist. Unterschiedliche austauschbare IHM-Stationen verarbeiten die jeweiligen RAST 2.5- und RAST 5-Steckverbinder von TE.

Hochleistungsmaschine für alle RAST-Steckverbinder von TE. Konzipiert als modulare vollautomatische Maschine für große Stückzahlen ist die IHM Mark III mit ihren steckverbinderspezifischen IHM-Stationen mit allen notwendigen Funktionen zur spezifikationsgemäßen Verarbeitung von parallelen Kabelbäumen mit RAST-Steckverbindern von TE auf beiden Seiten ausgestattet. Die Basismaschine steuert die Anlage und übernimmt das Zuführen, Schneiden und Transportieren der Leitungen sowie die Aufnahme der IHM-Stationen. Die unterschiedlichen austauschbaren IHM-Stationen führen alle notwendigen Prozessschritte für den jeweiligen Steckverbinder aus, wie Vereinzeln, Schneiden der Verkettungshaken, Schneiden der Kodierrippen und Deckel schließen. Verschiedene Prüfstationen sind sowohl an der Basismaschine als auch an den IHM-Stationen verfügbar, um eine hohe Produktionszuverlässigkeit zu gewährleisten.

Leistungsmerkmale

Basismaschine
  • Drahtauszuggestell mit Platz für bis zu 22 kundenseitig bereitgestellte Kabeltrommeln
  • Erkennung von „Leitungsende“ und „Leitung spannt“
  • Kabelspeicher inklusive Leitungsreinigung, Richtrolleneinheiten und Blankstellenerkennung
  • Zuführen, Schneiden, Greifen und Transportieren von bis zu 21 Leitungen gleichzeitig
  • Stationshalterungen auf der linken und rechten Seite für zwei IHM-Stationen
  • Leitstand mit Touchscreen zum Definieren und Kontrollieren der Produktionsparameter
  • Software mit multipler Sprachauswahl
  • Handbedienterminal
  • Sicherheitsvorkehrungen entsprechend der CE-Richtlinie

Leistungsmerkmale

IHM-Stationen
  • Zuführen und Vereinzeln der Steckverbinder, Schneiden der Verkettungshaken und Positionieren
  • Schneiden der Kodierrippen
  • Massenanschlag
  • Schließen des Deckels
  • Auslauf

Verfügbare Optionen

Abhängig vom Typ der IHM-Station
  • Prüfung der Leitungslänge
  • Prüfung der Kodierrippen
  • Elektrische Durchgangsprüfung
  • Hochspannungsprüfung
  • Farbmarkierung
  • Deckel prüfen

Anwendungen

IDC-Steckverbinder
  • AMP DUOPLUG 2.5
  • AMP DUOPLUG 2.5 Mark II
  • AMP DUOPLUG Power
  • AMP MONO-SHAPE
  • AMP Multi-Fitting Mark II