Dieses Produkt ist momentan nicht erhältlich. Bitte wenden Sie sich für mehr Informationen oder bei Fragen zu Distributorenbestand an uns.

Das Produkt jetzt konfigurieren und ein Angebot für die gewählte Konfiguration anfordern

Übersicht

Der XFTC302 ist mit Metall-Dehnungsmessstreifen in einer Wheatstone-Brückenschaltung ausgestattet, kann starke Belastungen bis 10.000 N messen und bietet dabei eine hervorragende Temperaturstabilität.  Dank seiner beiden M10-Gewindebolzen kann der XFTC302 auf einfache Weise in Industrie- oder OEM-Anwendungen installiert werden. Eine Zugentlastungsfeder verstärkt den Kabelausgang. Für niedrigere Kraft- und Temperaturbereiche hat TE den XFTC301 entwickelt. Diese anderen Modelle decken Bereiche von 2 N bis 2000 N ab. Auf Anfrage erhalten Sie Dokumente mit Anleitungen, die Ihnen die Auswahl und den Gebrauch unserer Sensoren erleichtern und hilfreiche Tipps bieten.

Vorteile

  • Bereich von 0-5 kN bis 0-10 kN
  • Zugkraft und Kompression
  • Hoher Temperaturbereich von -55 bis +175 °C
  • Großer kompensierter Temperaturbereich
  • Optionale Verbesserung mit IP-Einstufung
  • Für Hochleistungsanwendungen
  • Integrierter Verstärker optional
  • Leicht anpassbares Signal und Design

Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Produktmerkmale

  • Kraftmesszelle – Sensortyp  Miniatur-Kraftmesszellen

Elektrische Kennwerte

  • Endbereich (Newton) 5000 – 10000

  • Endbereich (lbf) 1000 – 2000

  • Kraftmesszelle – Versorgungsspannung (VDC) 10, 10 – 30

Signalmerkmale

  • Ausgangssignal  ±1 mV/V, ±2 V

Verwendungsbedingungen

  • Betriebstemperaturbereich (°C) -55 – 175, -40 – 85

  • Betriebstemperaturbereich (°F) -67 – 347, -40 – 185

Weitere

  • Kraftrichtung  Kompression, Zugkraft

  • Schutzindex  IP50

  • Kraftmesszelle – Genauigkeit (% of FS) ±.5

Referenznummer

  • TE-interne Teilenummer CAT-FLS0025

Literatur

Datenblätter/ Katalogseiten