Lösungen für den Anlagen- und Wildtierschutz für Schienenverkehrssysteme

Fallbeispiel

Schutz liegt in unserer Natur

Mit seinen robusten, zuverlässigen und leicht zu installierenden Produkten für den Anlagen- und Wildtierschutz hilft TE Connectivity (TE) den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), eine bedrohte Eulenart vor tödlichen Elektroschlägen zu schützen und gleichzeitig Stromausfälle im Netz zu verhindern.

Pionier beim Anlagen- und Wildtierschutz

Als Beitrag zum Schutz der seltenen Uhus wurden auf Initiative der ÖBB 50 Kilometer der betroffenen Strommasten isoliert, um diese Greifvögel vor tödlichen Elektroschlägen zu schützen und gleichzeitig Stromausfälle im Netz zu verhindern. 

Als Pionier und Marktführer in der Energieverteilungsbranche war TE Connectivity in der Lage, eine zuverlässige Lösung zum Schutz von Wildtieren und Anlagen anzubieten. 

Die Herausforderung

Aufgrund der schwierigen Umgebungsbedingungen mit heftigen Schneefällen in der entsprechenden Region benötigten die ÖBB Isolierabdeckungen, die hoher Feuchtigkeit und großen Temperaturschwankungen standhalten. Bei diesem Projekt war Zuverlässigkeit der entscheidende Aspekt.

Die Lösungen mussten eine vollständige Isolation bieten, um Kurzschlüsse zu verhindern, die Wildtiere gefährden und die Netzsysteme beschädigen.

900

Bestellte Vogelabdeckungen

50 km

Streckenlänge, die in 5 Jahren isoliert wurde

650

Zu schützende Uhu-Brutpaare

Die Lösung

Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung boten die Experten von TE die passende Anlagen- und Wildtierschutzlösung an, die den technischen und umweltbedingten Herausforderungen des Kunden gerecht wird:

  • die roten Raychem BCIC Vogelschutzabdeckungen von TE
  • Vor-Ort-Prüfung der Vogelabdeckungen an den Isolatoren des Kunden durch regionale TE Ingenieure
„Seit mehreren Jahren ist TE Connectivity unser Partner für Isolatoren und Überspannungsableiter. Das Polymermaterial hat sich auch unter schwierigen Bedingungen als zuverlässig, leistungsstark und widerstandsfähig erwiesen. Es war die richtige Entscheidung, uns an TE zu wenden, um die von Vögeln verursachten Stromausfälle in unserem Netz zu verhindern.“

Das Ergebnis

Mit ausgiebig getesteten, robusten und vielseitigen Vogelschutzabdeckungen hilft TE den ÖBB, Stromausfälle im Netz zu verhindern, um Kunden einen besseren Service bieten zu können, und gleichzeitig den bedrohten Uhu zu schützen.

Dank ihres intelligenten Designs konnten die Verteilerabdeckungen ohne spezielle Schulung des Kunden schnell und einfach während des Betriebs montiert werden.