Power Triple Lock-Steckverbindersystem

Einrasten, Einschalten, mit Sicherheit

Mit dem Steckverbinder und seiner 3-in-1-Zuverlässigkeit sind Ihren Designideen keine Grenzen gesetzt.

Das Power Triple Lock-Steckverbindersystem vereint hohe Leistung mit funktionalem Design. Vom hörbaren Einrasten bis hin zu den vielen neuen Vorteilen wurde das Power Triple Lock-Steckverbindersystem für verbesserte Leistungs- und Signalanwendungen entwickelt. Für die 3-in-1-Zuverlässigkeit bietet das System drei erweiterte Verbindungsmethoden, die Ihre Designs in jeder Hinsicht optimieren. Das System rastet dreifach ein. Kappe (oder Steckleiste) werden zusammengeklinkt. Die CPA-Vorrichtung (Connector Position Assurance) verschließt Kappe (oder Steckleiste) und Stecker. Das TPA-Bauelement (Terminal Position Assurance) gewährleistet dauerhaft eingerastete Klemmen. Drei Materialoptionen unterstützen Standard- (105 °C), Hochtemperatur- (150 °C) und Glühdrahtanwendungen. Dank der Kodierungsoptionen, der vielen Farben und der Designs, die vor einem Verhaken schützen, können am Montageband schnelle, genaue Anschlüsse durchgeführt werden. Im 6-mm-Zwischenraum sind bis zu 15 Positionen möglich. 

Funktionen für heute und die Zukunft (Englisch)

Dieses Produkt zeichnet sich durch 3-in-1-Zuverlässigkeit aus und bietet Schutz gegen Verhaken sowie Material- und Farboptionen, Kodierungsfunktionen, bis zu 20 A und effizienten 6-mm-Rasterzwischenraum

Power Triple Lock-Steckverbinder

Produktinformationen

Die neue Steckverbinderlösung Power Triple Lock von TE ist die Antwort auf die Forderung der Geräteindustrie nach mehr Zuverlässigkeit, Funktionalität, Sicherheit und einfacherer Handhabung.

Ein Aspekt der Vielseitigkeit des Power Triple Lock-Steckverbinders ist die Vielzahl an Produktangeboten. Die Reihe umfasst viele Positionsgrößen für Stecker und Kappen für die frei hängende Konfiguration und für die Panelmontage. Die Einzel-, Doppel- und Matrixpositionskonfigurationen mit Stift-1-Anzeige des äußerst umfassenden Power Triple Lock-Produktangebots verfügen über vier Kodierungs- und Farboptionen, die eine Sichtprüfung bei der Montage ermöglichen. Einreihige Leisten sind zudem mit 2, 3, 4 oder 5 Positionen verfügbar.

Die Polarisierungsschlitze und -schlüssel sind Teil des Kappen- und Steckergehäuses des Power Triple Lock-Steckverbinders und verhindern Fehlsteckungen. Gemeinsam verhindern sie nach rechts oder links versetzte Positionierung, Drehung um 90 Grad, Umkehrung, Versatz nach unten, hinten oder nach unten oder prinzipiell zur Ecke sowie weitere mögliche Umkehrungen.

Mithilfe der vier Kodierungspositionen in verschiedenen Farben ist eine Sichtprüfung der ordnungsgemäß kodierten Stecker und Kappen möglich. Zudem kann dank der abweichenden TPA-Farbe einfacher erkannt werden, ob es sich um einen Steckverbinder handelt oder nicht.

Das Power Triple Lock-Steckverbindersystem ist in drei Gehäusematerialstufen mit Kodierung/Farbkennzeichnung zur Vermeidung von Fehlsteckungen am Montageband erhältlich:

  • Standard 105 °C – Naturbelassen, violett, blau, gelb
  • Hochtemperatur bis zu 150 °C – hellgrau
  • Glühdraht – dunkelgrau, braun, grün, orange

6,0 mm

Rasterabstand

8,1 mm

Reihenabstand

20 A

Maximalwert

Eigenschaften der 3-in-1-Verriegelung

Position Assurance
  • Die Klinke mit hörbarem Klicken bietet eine Bestätigung des Steckens von Kappe und Stecker, und die umgebenden Rippen vermeiden Drahtverhakungen. 
  • Die optionale CPA (Connector Position Assurance) vermeidet ein versehentliches Trennen des Steckverbindersystems.
  • Die optionale TPA (Terminal Position Assurance) sorgt für fest eingesetzte Kontakte, die sich nicht lösen.

Anwendungen

Gewerblich/industriell/Transportwesen
  • Kühlschränke
  • Geschirrspüler
  • Waschmaschinen und Trockner
  • Kochgeschirr
  • Boiler
  • Vakuum
  • Garagentoröffner
  • Automobile
  • Gewerbliches Gebäude
  • HLK-Anlagen
  • Industriemaschinen
  • Bahn

Verbessertes Design von Gerätesteckverbindern

Materialien/Werte

Einer der wichtigsten Aspekte der Produktpalette von Power Triple Lock-Steckverbindern ist das breite Angebot an Steckverbindermaterialien (Stecker und Kappe), bei denen es sich ausschließlich um in vier Stufen angebotene V0-Materialien handelt.

  1. Das Standardmaterial ist PBT (Polybutylenterephthalat), ein (anstelle von Nylon eingesetztes) Thermoplastpolymer, das sich optimal für eine Vielzahl von Anwendungen eignet.
  2. Die zweite Stufe ist die Glühdrahtoption (GWT, V0, NF 750°C), die den Entflammbarkeitsanforderungen von IEC 60335-1 für unbeaufsichtigte Anlagen mit stromführenden Verbindungen mit mehr als 0,2 Ampere entspricht.
  3. Die dritte Stufe eignet sich für Hochtemperaturanwendungen wie z. B. Kochgeräte. Den Wunsch, die Kundenanforderungen umfassend zu erfüllen, belegt eine Lösung für eine Hochtemperatur von ganzen 150 °C. Das Gehäuse und die Kontakte eignen sich für 150 °C anstelle von 105 °C.
  4. Die vierte Stufe ist die vom Standard abweichende HWI-Option (Hot Wire Ignition).

Da TPA und CPA für alle vier Materialstufen eingesetzt werden, bestehen beide aus Hochtemperaturmaterial für 150 °C. Die Farbkennzeichnung ermöglicht eine schnelle Sichtprüfung, um sicherzustellen, dass für die jeweilige Anwendung das richtige Material verwendet wird.

Technische Daten

Elektrisch/mechanisch

ELEKTRISCHE SPEZIFIKATIONEN
Nennspannung600 V AC oder V DC
NennstromBis zu 20 A
MECHANISCHE SPEZIFIKATIONEN
Positionsgrößen
Einreihig2, 3, 4, 5
Zweireihig2x3, 2x4, 2x5 und 2x6
Matrix3x3, 3x4, 3x5
Rasterabstand6,0 mm
Reihenabstand8,1 mm
Betriebstemperatur
-55 °C bis 105 °C Standardmaterial
-55 °C bis 150 °C Hochtemperaturmaterial

Neue Produktangebote!

Power Triple Lock Steckverbinder mit voreilenden Kontakten

Das neueste Mitglied der robusten Power Triple Lock Steckverbinderfamilie mit 6,0-mm-Raster ermöglicht MFBL-Verbindungen, um spezielle Erdungsanforderungen zu erfüllen. Bei diesem neuen Steckverbinder mit drei Positionen wurden Kappe, Stecker, Massestreifen und Buchse neu entworfen, während weitere Komponenten aus der Standardproduktfamilie der Power Triple Lock Steckverbinder verwendet werden. Die Power Triple Lock Steckverbinderfamilie sorgt für sichere Verbindungen und eine einfache Montage. 

Häufig gestellte Fragen

FAQs

FrageAntwort
Wie lauten die Betriebstemperaturanforderungen?Das neue Power Triple Lock-Steckverbindersystem besteht ausschließlich aus V-0-Materialien, wobei das Standardprodukt aus PBT für 105 °C gefertigt wird. Für Hochtemperaturanwendungen wie z. B. Kochen sind Materialien für 150 °C erhältlich.
Welchen Vorteil haben Glühdrahtgehäuse?Das Power Triple Lock-Steckverbindersystem umfasst Glühdrahtgehäuse, mit der Elektrogerätehersteller die Norm IEC 60335-1 einhalten können.
Wie lauten die Drahtgrößenanforderungen?Das Power Triple Lock-Steckverbindersystem eignet sich für Einzeldrahtbereiche von 12 AWG bis 20 AWG und Doppeldraht von 2X18 AWG bis 2X20 AWG.
Mit welcher Schaltkreisanzahl wird das Power Triple Lock-Steckverbindersystem angeboten?Die Kappen und Stecker des Power Triple Lock-Steckverbinders sind mit 2 bis 15 Positionen sowohl mit frei hängenden als auch mit Gehäuse für die Panelmontage erhältlich. Die Steckleisten sind in Größen mit 2 bis 5 Positionen verfügbar.
Muss ich die TPA- (Terminal Position Assurance) und CPA-Vorrichtungen (Connector Position Assurance) verwenden?Die CPA- und TPA-Bauelemente werden für dieses Power Triple Lock-Steckverbindersystem optional angeboten. Viele Kunden wünschen diese Vorrichtungen mittlerweile für einige oder alle ihrer Anwendungen als zusätzlichen Schutz, der sicherstellt, dass die Steckverbinderhälften nach dem Stecken nicht getrennt werden, und dass der Kontaktfestsitz in den einzelnen Kontaktkammern erhalten bleibt.
Bieten Sie TPA-Vorrichtungen (Terminal Position Assurance) für (dreireihige) Matrix-Gehäuse an?Ja. Die Matrix-Gehäuse eignen sich für eine einreihige und eine doppelreihiges TPA-Vorrichtung.