Übersicht
EVC 500 Hochvoltschütz

EVC 500 Hochvoltschütz für Elektrofahrzeuge

Schalten einfach gemacht. TE's kompakte EVC 500 Schütze ermöglichen schnelle und zuverlässige Schaltvorgänge in Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Schnelle, hermetisch abgedichtete Schütze.  Die EVC 500-500L Hauptschütze von TE ermöglichen bei Hybrid- und Elektrofahrzeugen das schnelle Verbinden und Trennen von Hochvoltbatterie und Bordnetz. Die kompakten Schütze führen Dauerströme von bis zu 500 A bei 900 V DC und haben eine Abschaltkapazität von 2.000 A bei 320 V DC. Die aus der Kampfflugzeugtechnik abgeleiteten Hochvoltschütze können auch bei widrigen Umgebungsbedingungen Ströme schalten, ohne dass bei längeren Stillstandzeiten die Kontakte oxidieren oder verschmutzen. Der EVC 500 kann optional mit einer integrierten, per Mikrocontroller oder Timer gesteuerten Sparschaltung ausgestattet werden.  

Anwendungen

  • Hauptschütz zur Verbindung des Batteriesystems im Elektrofahrzeug

Verfügbare Ausführungen

EVC 500

Teilenummer Spulenspannung Spulenanschluss
EVC500-A1ANAM

12 V DC

(externe Sparschaltung

erforderlich)

380 mm

abisolierter Draht

EVC500-AAANAM

12 V DC (mit

Sparschaltung)

380 mm

abisolierter Draht

EVC500-BAANAM

12 V DC (mit

Sparschaltung)

380 mm

abisolierter Draht

  • Teilenummer
  • EVC500-A1ANAM
  • Spulenspannung 12 V DC (externe Sparschaltung erforderlich)
  • Spulenanschluss 380 mm abisolierter Draht
  • EVC500-AAANAM
  • Spulenspannung 12 V DC (mit Sparschaltung)
  • Spulenanschluss 380 mm abisolierter Draht
  • EVC500-BAANAM
  • Spulenspannung 12 V DC (mit Sparschaltung)
  • Spulenanschluss 380 mm abisolierter Draht

Merkmale

  • 2.000 A Abschaltkapazität bei 320 V DC
  • 12-kV-Isolierung zwischen den offenen Kontakten
  • Hermetisch abgedichtet
  • Nenn-Dauerstrom 500 A
  • Nennspannung (max.): 900 V DC
  • Kompakte Abmessungen
  • Schnelle Abschaltung von hohen Lastspannungen
  • Optionale integrierte Sparschaltung
  • Version mit 12-V-Spule verfügbar (EVC 500L), erfordert keine externe Sparschaltung
  • Robuste Bodenmontage mit optionalem Gehäuse für Sparschaltung

Mechanische Eigenschaften

  • Kompaktes, mit Epoxydharz abgedichtetes Gehäuse
  • Robuste Bodenmontage mit optionalem Gehäuse für Sparschaltung
  • Gasgefüllte Kontaktkammer
  • Anschlussleitungen für die Spulenanschlüsse
  • Last-Anschlüsse mit Gewinde
  • Mechanische Lebensdauer: 500.000 Zyklen

Elektrische Eigenschaften

  • Kontaktanordnung: Hauptkontakte SPST-NO-DM (1 Form X)
  • Nennspannung (max.): 900 V DC
  • Nenn-Dauerstrom 500 A bei 85°C
  • Ausschaltstrom bei 320 V DC: 2.000 A, 1 Zyklus
  • Spulenwiderstand: EVC 500 = 3,14 Ohm

Standards und Spezifikationen

  • RoHS-konform
Literatur
EVC 500 Hochvoltschütz

EVC 500 Hochvoltschütz für Elektrofahrzeuge

Schalten einfach gemacht. TE's kompakte EVC 500 Schütze ermöglichen schnelle und zuverlässige Schaltvorgänge in Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Schnelle, hermetisch abgedichtete Schütze.  Die EVC 500-500L Hauptschütze von TE ermöglichen bei Hybrid- und Elektrofahrzeugen das schnelle Verbinden und Trennen von Hochvoltbatterie und Bordnetz. Die kompakten Schütze führen Dauerströme von bis zu 500 A bei 900 V DC und haben eine Abschaltkapazität von 2.000 A bei 320 V DC. Die aus der Kampfflugzeugtechnik abgeleiteten Hochvoltschütze können auch bei widrigen Umgebungsbedingungen Ströme schalten, ohne dass bei längeren Stillstandzeiten die Kontakte oxidieren oder verschmutzen. Der EVC 500 kann optional mit einer integrierten, per Mikrocontroller oder Timer gesteuerten Sparschaltung ausgestattet werden.  

Anwendungen

  • Hauptschütz zur Verbindung des Batteriesystems im Elektrofahrzeug

Verfügbare Ausführungen

EVC 500

Teilenummer Spulenspannung Spulenanschluss
EVC500-A1ANAM

12 V DC

(externe Sparschaltung

erforderlich)

380 mm

abisolierter Draht

EVC500-AAANAM

12 V DC (mit

Sparschaltung)

380 mm

abisolierter Draht

EVC500-BAANAM

12 V DC (mit

Sparschaltung)

380 mm

abisolierter Draht

  • Teilenummer
  • EVC500-A1ANAM
  • Spulenspannung 12 V DC (externe Sparschaltung erforderlich)
  • Spulenanschluss 380 mm abisolierter Draht
  • EVC500-AAANAM
  • Spulenspannung 12 V DC (mit Sparschaltung)
  • Spulenanschluss 380 mm abisolierter Draht
  • EVC500-BAANAM
  • Spulenspannung 12 V DC (mit Sparschaltung)
  • Spulenanschluss 380 mm abisolierter Draht

Merkmale

  • 2.000 A Abschaltkapazität bei 320 V DC
  • 12-kV-Isolierung zwischen den offenen Kontakten
  • Hermetisch abgedichtet
  • Nenn-Dauerstrom 500 A
  • Nennspannung (max.): 900 V DC
  • Kompakte Abmessungen
  • Schnelle Abschaltung von hohen Lastspannungen
  • Optionale integrierte Sparschaltung
  • Version mit 12-V-Spule verfügbar (EVC 500L), erfordert keine externe Sparschaltung
  • Robuste Bodenmontage mit optionalem Gehäuse für Sparschaltung

Mechanische Eigenschaften

  • Kompaktes, mit Epoxydharz abgedichtetes Gehäuse
  • Robuste Bodenmontage mit optionalem Gehäuse für Sparschaltung
  • Gasgefüllte Kontaktkammer
  • Anschlussleitungen für die Spulenanschlüsse
  • Last-Anschlüsse mit Gewinde
  • Mechanische Lebensdauer: 500.000 Zyklen

Elektrische Eigenschaften

  • Kontaktanordnung: Hauptkontakte SPST-NO-DM (1 Form X)
  • Nennspannung (max.): 900 V DC
  • Nenn-Dauerstrom 500 A bei 85°C
  • Ausschaltstrom bei 320 V DC: 2.000 A, 1 Zyklus
  • Spulenwiderstand: EVC 500 = 3,14 Ohm

Standards und Spezifikationen

  • RoHS-konform