Übersicht
DEUTSCH Filtered Steckverbinder

DEUTSCH Steckverbinder-Ausführungen mit EMI/EMP-Filter

Die DEUTSCH Filtered Steckverbindertechnik von TE ermöglicht Ihnen die Kontrolle von EMI-Störungen und bietet EMP-Schutz in robusten Umgebungen mit potenziell gewicht- und platzsparenden Konfigurationen, die zudem helfen, die Gesamtkosten Ihres Systems zu reduzieren.

Die DEUTSCH Filtered Steckverbinder von TE schützen Anlagen vor elektromagnetischen Störeinflüssen (EMI) und Störimpulsen (EMP).  Steckverbinder mit Filter können Platz und Gewicht sparen und realisieren verschiedene technische und wirtschaftliche Vorteile. DEUTSCH hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Lieferung von Standard- und kundenspezifischen Steckverbinderlösungen mit integrierter Unterdrückung von elektromagnetischen Interferenzen und Impulsen (EMI und EMP).

EMI-Filterung

Die robusten EMI-Filter-Steckverbinder von TE verfügen in der Regel über flache Kondensatorarrays mit vielen verschiedenen Topologien (z. B. C, LC, CL, PI und T). Für diese Produkte können die Filtereigenschaften pro Leitung festgelegt und nicht gefilterte und geerdete Leitungen definiert werden, um die jeweiligen Anlagenanforderungen zu erfüllen.

Störsignalschutz durch EMP-Filter

Für die Steckverbinder ist ein Spannungsstörsignalschutz verfügbar, der durch die Integration von TVS (Transient Voltage Suppressor)-Dioden oder MoVs (Metal Oxide Varistor) erreicht wird. Diese EMP-Steckverbinder schützen ein System effektiv und effizient gegen „leitungsgebundene“ Gefährdungen.

Literatur
DEUTSCH Filtered Steckverbinder

DEUTSCH Steckverbinder-Ausführungen mit EMI/EMP-Filter

Die DEUTSCH Filtered Steckverbindertechnik von TE ermöglicht Ihnen die Kontrolle von EMI-Störungen und bietet EMP-Schutz in robusten Umgebungen mit potenziell gewicht- und platzsparenden Konfigurationen, die zudem helfen, die Gesamtkosten Ihres Systems zu reduzieren.

Die DEUTSCH Filtered Steckverbinder von TE schützen Anlagen vor elektromagnetischen Störeinflüssen (EMI) und Störimpulsen (EMP).  Steckverbinder mit Filter können Platz und Gewicht sparen und realisieren verschiedene technische und wirtschaftliche Vorteile. DEUTSCH hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Lieferung von Standard- und kundenspezifischen Steckverbinderlösungen mit integrierter Unterdrückung von elektromagnetischen Interferenzen und Impulsen (EMI und EMP).

EMI-Filterung

Die robusten EMI-Filter-Steckverbinder von TE verfügen in der Regel über flache Kondensatorarrays mit vielen verschiedenen Topologien (z. B. C, LC, CL, PI und T). Für diese Produkte können die Filtereigenschaften pro Leitung festgelegt und nicht gefilterte und geerdete Leitungen definiert werden, um die jeweiligen Anlagenanforderungen zu erfüllen.

Störsignalschutz durch EMP-Filter

Für die Steckverbinder ist ein Spannungsstörsignalschutz verfügbar, der durch die Integration von TVS (Transient Voltage Suppressor)-Dioden oder MoVs (Metal Oxide Varistor) erreicht wird. Diese EMP-Steckverbinder schützen ein System effektiv und effizient gegen „leitungsgebundene“ Gefährdungen.