(High Performance Interconnects - HPI)

(High Performance Interconnects - HPI)

Das Kabel-auf-Leiterplatte-HPI-Steckverbindersystem ist mit Rastern von 1,0 mm, 1,5mm, 2,0 mm, 2,5 mm und 3,96 mm verfügbar.

HPIs (High Performance Interconnects) sind für eine vertikale und horizontale (rechtwinklige) Steckverbindermontage geeignet und somit vielseitig einsetzbar. Dank der rechtwinkligen Stifte kann das Produkt zudem in viele andere Branchenprodukte gesteckt werden. Die ein- und zweireihigen Pfostenstecksockel sind in verschiedenen Farben verfügbar, sodass die Kunden ihre Systeme mit Farbcodes versehen können. Die einreihigen Steckverbinder verfügen über 2 bis 16 Positionen, während die zweireihigen mit 10, 20, 30 und 40 Positionen verfügbar sind. 

2-16

Verschiedene einreihige Pole

10-40

Verschiedene zweireihige Pole

Eigenschaften

  • Hohe Zuverlässigkeit und Leistung
  • Rechtwinklige Stifte auswechselbar gegen Produkte von Wettbewerbern
  • Stecksockel + COSI-Steckverbinder (Crimp On Snap In)
  • Querverwendungs-Testberichte verfügbar
  • Polarisiert
  • Positive Arretierung mit hörbarem Klicken beim Stecken
  • Verschiedene Farben für die Farbkennzeichnung des Systems verfügbar
  • AWG 30-24
Desktopcomputer-Bildschirme
LCD-Monitore
Tragbare Musikplayer
Kleine elektrische Ausrüstung
Unternehmensanlagen
Unternehmensanlagen

Anwendungen

  • Unternehmensanlagen
  • Industriemaschinen
  • Draht-auf-Leiterplatte-Anwendungen
  • Plasmabildschirme
  • LCD-Monitore
  • Kleine elektrische Ausrüstung
  • Bei allen Signal- oder Stromführungen

Häufig gestellte Fragen

HPI-Steckverbinder (High Performance Interconnect)

Frage Antwort
Welche AWG-Größe sollten Sie verwenden? Das HPI-Produkt von TE eignet sich für Einzeldraht der Stärke AWG 22 bis 32. Beachten Sie, dass mit zunehmender AWG-Messgröße die Größe des Einzeldrahts abnimmt . So ist z. B. AWG 32 kleiner als AWG 22 und verfügt daher wahrscheinlich über weniger Stromführungskapazität.
Werden Signale oder Schwachstrom durch das gesamte Gerät geleitet?

HPI-Produkte sind einfache Zusammenschaltungslösungen, mit denen für eine Vielzahl von Anwendungen in unterschiedlichen Industriezweigen Signale oder Schwachstrom übertragen werden können.
Umfasst Ihre Anwendung Lüfter, Motor, Schalter, Anzeige, Beleuchtung oder andere einfache Geräte?

Das HPI-Produkt kann eine gute Lösung zum Steuern dieser Hilfsgeräte sein.
Erfordert Ihre Anwendung eine Verschlussfunktion, um die Steckverbindung zwischen dem Steckersatz und der Buchse zu sichern?

Wenn Ihre Anwendung eine sichere Steckarretierfunktion erfordert, bietet die 2,0-mm-HPI-Produktreihe von TE eine externe Verschlussfunktion zur Verbesserung der Zuverlässigkeit des Zusammenschaltungssystems.
Wie lauten die technischen Anforderungen Ihrer Anwendung?

Sie müssen den Kunden nach den Strom- und Spannungsanforderungen der Anwendung fragen. Die in Ampere angegebene Stromstärke ist in der Regel der Hauptaspekt bei der Auswahl eines Kabel-auf-Leiterplatte-Produkts mit kleinem Raster. Zudem sollten Sie die Betriebstemperatur, Leiterplatten-beschaffenheit, Profilhöhenbegrenzungen, Materialbeschränkungen usw. beachten.
Welche Werkzeuge sind für die Kabel-auf-Leiterplatte-Produkte von TE erforderlich?
 
Die Werkzeugabteilungen von TE bieten eine große Auswahl an Hand-, halbautomatischen und automatischen Werkzeugen an. Besuchen Sie Application Tooling, um das für Ihre Anforderungen geeignete Werkzeug zu ermitteln.