Produkte (18) Übersicht
M12-Leiterplatten-Steckverbinder für die Bahntechnik

M12-Leiterplatten-Steckverbinder für die Bahntechnik

Die M12-Leiterplatten-Steckverbindersätze zur Gehäusewandmontage sind die perfekte Lösung, für Geräte und Baugruppen im Schienen- und Bahnverkehr mit einer M12-Schnittstelle.

Zur einfachen Handhabung an Leiterplatten und zur Unterstützung des Wellenlötverfahrens  besitzt diese Serie von M12-Steckverbindern zur Front- und Rückwandmontage einen alternativen Leiterplattenanschluss, der eine größere Flexibilität bei der Leiterplattenpositionierung bietet. Die vormontierte Drahtklemme mit integrierter Leiterplattenarretierung hält den Steckverbinder während des Reflow-Verfahrens fest an der Leiterplatte. Die einzelnen Drähte sind für den Lötprozess bereits abisoliert und vorverzinnt.

Technische Eigenschaften

  • Kodierung: A-Kodierung 5-polig oder 8-polig
    D-Kodierung 4-polig
  • Standarddrahtlänge 80 mm, kundenspezifische Längen sind auf Anfrage möglich
  • Ausführungen für Front- und Rückwandmontage
  • Integrierte Leiterplattenarretierung über vormontierte Drahtklemme
  • Wanddicke: 4 mm
  • Maschinell hergestellter Körper aus massivem Metall
M12-Leiterplatten-Steckverbinder für die Bahntechnik

M12-Leiterplatten-Steckverbinder für die Bahntechnik

Die M12-Leiterplatten-Steckverbindersätze zur Gehäusewandmontage sind die perfekte Lösung, für Geräte und Baugruppen im Schienen- und Bahnverkehr mit einer M12-Schnittstelle.

Zur einfachen Handhabung an Leiterplatten und zur Unterstützung des Wellenlötverfahrens  besitzt diese Serie von M12-Steckverbindern zur Front- und Rückwandmontage einen alternativen Leiterplattenanschluss, der eine größere Flexibilität bei der Leiterplattenpositionierung bietet. Die vormontierte Drahtklemme mit integrierter Leiterplattenarretierung hält den Steckverbinder während des Reflow-Verfahrens fest an der Leiterplatte. Die einzelnen Drähte sind für den Lötprozess bereits abisoliert und vorverzinnt.

Technische Eigenschaften

  • Kodierung: A-Kodierung 5-polig oder 8-polig
    D-Kodierung 4-polig
  • Standarddrahtlänge 80 mm, kundenspezifische Längen sind auf Anfrage möglich
  • Ausführungen für Front- und Rückwandmontage
  • Integrierte Leiterplattenarretierung über vormontierte Drahtklemme
  • Wanddicke: 4 mm
  • Maschinell hergestellter Körper aus massivem Metall