Lösungen für weniger CO2-Emissionen

Anwendung

LÖSUNGEN FÜR GERINGERE CO2-EMISSIONEN

Die Automobilindustrie arbeitet hart an der Reduzierung der Treibhausgasemissionen und konzentriert sich dabei auf das Fahrzeuggewicht, den Kraftstoffverbrauch und einen verbesserten elektrischen Wirkungsgrad.

Die Fahrzeughersteller setzen verstärkt auf den Leichtbau, um den Kraftstoffverbrauch weiter zu senken.  Die zunehmenden Anforderungen aufgrund höherer Temperaturen und Schwingungsbelastungen in Anwendungsbereichen wie z. B. der Karosserie, den Antriebssystemen, dem Fahrwerk und den elektrischen Bordsystemen erfordern optimierte und innovative Kontakt- und Steckverbindersysteme.  TE entwickelt Lösungen für die Anforderungen der sich herausbildenden 48-Volt-E/E-Architektur, für hubraumreduzierte Motoren, die Miniaturisierung von elektrischen Systemen sowie für den Übergang von Kupfer- zu Aluminiumdraht. Zu den herausragenden Produkten zählen: