Intelligente Städte und vernetzte Gemeinschaften

Wissenswertes von TE über Technologie-Trends

Innovationen, die das Potenzial der Menschen stärkt

Empfohlenes Whitepaper:

Analoge und digitale Druckmessumformer - Vorteile

Sensorik beginnt oft in der analogen Welt. Im Laufe der letzten 20 Jahre haben sich Sensoren und Messumformer immer mehr vom analogen Betrieb zu digitalen Protokollen, Signalverar-beitung und Schnittstellen entwickelt. Daher unterscheiden sich analoge und digitale Messumformer in ihren Technologien, Schnittstellen, Ausgangssignalen und der Terminologie mit der man sie beschreibt.

 

Heute sind die meisten Anwendungen digital. Jedoch gibt es noch viele Anwendungsbereiche, wie beispielsweise EMI/Funkstörungsumgebungen, in denen ein analoger Messumformer immer einen digitalen Messumformer übertrumpfen wird. Erfahren Sie mehr über unseren M3200 Industrie-Druckmessumformer der in analoger sowie digitaler Ausführung erhältlich ist.

 

LADEN SIE UNSER WHITEPAPER HERUNTER (Englisch)

Menschen mit der Cloud verbinden – und miteinander.  Überall auf der Welt ziehen Menschen in die Städte. Kommunen, Internetprovider und hyperskalige Rechenzentren verlassen sich daher auf fortschrittliche Konnektivität, um die für den Betrieb der für den globalen Wettbewerb entschei-denden Dienste erforderliche Technologie effizient zu verwalten. Diese Entwicklung wird angetrieben von innovativen Verbindungslösungen für die Datenerfassung, Energievertei-lung, Signalübertragung und übergeordnete Steuerung neuer Anwendungen. Diese Lösungen – von kundenspezifischen Antennen und abgedichteten Steckverbindern bis zu leichten Kabeln und vielseitigen Sensoren – verwandeln traditionelle Infrastrukturen in intelligente Infrastrukturen: mit intelligenter Straßenbeleuchtung und Gebäuden, Transportsystemen auf Abruf und intelligenten Echtzeit-Messgeräten – für öffentliche Parkplätze, die Energieversorgung zu Hause und Privatgeräte.

Lösungen für intelligentere Vernetzung

Eine sich schnell entwickelnde Anwendung ist die vernetzte Straßenlaterne. Früher konnte eine Straßenlaterne nur Licht spenden. Heutige Laternen sind multifunktional. Diese energie-sparenden Geräte mit LEDs sind mit ANSI-konformen Dimmern ausgestattet, um die Beleuchtung automatisch an den Verkehr und die Umgebungsbedingungen anzupassen. Sie sind auch in der Lage, Daten über Verkehr, Fußgänger und öffentliche Sicherheit über hochauflösende kommunale Netzwerke zu erkennen, zu sammeln und zu verbinden. Mit unserer Technologie vernetzen, beschleunigen und schützen öffentliche und private Organisationen den Daten-, Energie- und Signalfluss in wichtigen Kommunikations- und Energiesystemen – in Städten, Regionen und zwischen Kontinenten.

Städtische Transitsysteme sind auf angeschlossene Kommunikationsnetze angewiesen, um effizient zu funktionieren.

Städtische Transitsysteme sind auf angeschlossene Kommunikationsnetze angewiesen, um effizient zu funktionieren.