Industrie 4.0 und digitale Fertigung

Wissenswertes von TE über Technologie-Trends

Integration und Automatisierung der Weltwirtschaft

Beschleunigung der nächsten industriellen Revolution. In industriellen Anlagen und auf Offshore-Plattformen weltweit nimmt eine zielführende Vision der Automatisierung und Integration komplexer Fertigungsprozesse Gestalt an. Immer mehr Hersteller wollen digitale Technologien integrieren, die die Flexibilität erhöhen, die Effizienz verbessern, unerwartete Ausfallzeiten verhindern und die Fertigung beschleunigen. Im Mittelpunkt dieser Entwicklung, die als Industrie 4.0 bezeichnet wird, stehen Interoperabilität, eine Möglichkeit zur Schaffung von Kundenwert durch zuverlässige M2M-Fähigkeiten (Maschine-zu-Maschine), Lernerfahrungen aus Fertigungsprozessen und bessere Kontrolle innovativer Technologien, einschließlich Robotersystemen und automatisch gesteuerter Fahrzeuge.

Erfahren Sie mehr Wissenswertes

Durchsuchen Sie unser Inhaltsverzeichnis nach Trendberichten unserer Ingenieure zu Verbindungslösungen für diese Fertigungsbereiche:

Systeme produktions-übergreifend integrieren

Bei TE entwickeln und fertigen wir robuste Verbindungs- und Sensorlösungen, die die internetfähige intelligente Fabrik ermöglichen. Unsere Ariso Produktlinie nutzt die induktive Kopplungstechnologie, um kontaktlose Verbindungen zu ermöglichen, bei denen Schmutz, Staub und Vibration typische Verbindungen unterbrechen könnten. Mit unserem Produkt Omnigate helfen wir Herstellern, bestehende Kabelverbindungen durch Erfassen der verfügbaren Daten und ihre Übertragung in die Cloud auf die nächste Stufe zu heben. Unser breites Lösungsportfolio ermöglicht es Herstellern, Fabrikmaschinen und Offshore-Geräte zu bedienen, die Daten plattformübergreifend weitergeben, Wartungsanforderungen vorhersehen und komplexe wiederholbare Prozesse automatisieren können. Darüber hinaus kann damit ein unterbrechungsfreier, bedarfsgesteuerter Betrieb koordiniert werden. So werden Massenfertigungsanlagen zu individuellen Fertigungsanlagen und Untersee-Plattformen zu Echtzeit-Erkundungs- und Produktionsnetzwerken.

Fabrikmaschinen führen automatisierte Prozesse mit Verbindungslösungen durch.

In industriellen Anlagen und auf Offshore-Plattformen weltweit versuchen Hersteller, digitale Technologien zu integrieren, die die Flexibilität erhöhen, die Effizienz verbessern, unerwartete Ausfallzeiten verhindern und die Fertigung beschleunigen.

    

TE in den Nachrichten

"Drei große Veränderungen werden die Fertigung verändern"
Quelle: SingularityHub
„Als führender Akteur im industriellen Internet der Dinge sind wir einer von vielen, die Sensoren bauen, die für die Datenkommunikation zwischen Equipment und intelligenten Geräten verwendet werden. Unsere Produkte ermöglichen Maschine-zu-Maschine-Kommunikation und decken alle Bereiche ab: von der Medizin über Elektro- und Haushaltsgeräte, Luft- und Raumfahrt bis zur Verteidigung.“