Fahren mit mehr Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Komfort

Vernetztes Fahrzeug

Produkte von TE ermöglichen die Vernetzung fast aller elektrischen Funktionen in Fahrzeugen – von alternativen Antriebssystemen bis hin zu Infotainment- und Sensortechnik. Das Ziel von TE ist es, Verbindungs- und Sensorlösungen zu entwickeln, mit denen OEMs das vernetzte Fahrzeug durch Innovationen weiterentwickeln können – mit Produkten, die kleiner und leichter sind und dabei für hohe Zuverlässigkeit und Leistung in rauen Umgebungen sorgen.

Vernetztes Fahrzeug

Fahren mit mehr Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Komfort

Kunden wünschen sich in allen Bereichen ihres Alltags, zuhause wie im Auto, die Vorteile von Vernetzung. Mithilfe von Datenverbindungen erhalten Fahrer deutlich mehr Möglichkeiten als nur ihr Fahrzeug zu navigieren: Daten helfen dabei, schneller anzukommen, weniger Benzin zu verbrauchen und das Fahrerlebnis zu verbessern.

Fahrzeughersteller und Behörden sehen ebenfalls einen Nutzen in vernetzten Fahrzeugen, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen: Vernetzung verspricht mehr Sicherheit und geringere Schadstoffemissionen. Um die Anforderungen von Kunden und Behörden zu erfüllen, müssen Fahrzeughersteller ihre Autos jedoch mit Internetverbindung und Sensorfunktionen ausstatten, die Informationen aus vielen Quellen innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs nutzen und teilen können. Dies bedeutet, dass Hersteller die hochwertigen Steckverbinder und Sensoren entwickeln müssen, die Vernetzung überhaupt erst möglich machen, um Informationen innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs austauschen zu können.

  1. Sicherere, umweltfreundlichere, intelligentere und vernetztere Fahrzeuge (Englisch)

Marcus Schulte von TE beschreibt, wie wir unseren Kunden dabei helfen, die Fahrzeugemissionen zu reduzieren. So haben wir zum Beispiel einen Sensor entwickelt, der die Qualität und die Konzentration von Dieselemissionsflüssigkeit (DEF oder Urea) misst, mit der der Ausstoß des Dieselmotors an Klimagasen reduziert wird.