industriell, Ethernet, Switches

Höhere Netzwerkzuverlässigkeit und -sicherheit

Unsere robusten, unmanaged, industriellen Ethernet-Switches mit M12 Verbindung ermöglichen schnellere und zuverlässigere Ethernet-Netzwerke. Durch die redundante Eingangsleistung in Verbindung mit der optionalen Überbrückung wird sichergestellt, dass Netzwerke auch unter sehr rauen Bedingungen selten ausfallen. Die nicht verwalteten Switches sind mit mehreren Optionen für die Eingangsspannung, PoE und Überbrückung nicht nur äußerst zuverlässig, sondern ermöglichen auch eine mühelose Netzwerkwartung.

Vorteile

  • Ergänzende M12 Kabelsätze unterstützen Datengeschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s und machen das Netzwerk auf diese Weise zukunftssicher
  • Steigert die Netzwerkzuverlässigkeit und -sicherheit dank einer redundanten Eingangsleistung und einer Überbrückung, sodass der Switch bei einem Stromausfall die Daten an den nächsten Netzwerkknoten übertragen kann
  • Senkt die Kosten, da aufgrund optionaler Power over Ethernet (PoE) keine separaten Stromkabel erforderlich sind
  • Konform mit EN 50155, um den internationalen Standard für elektronische Ausrüstung von Schienenfahrzeugen in Bahnanwendungen zu erfüllen

Standards und Spezifikationen

  • IEEE 802.3at
  • EN 50155
  • IEC 60068-2-27/-2-32/-2-6

Eigenschaften

• 5 bis 8 Anschlüsse zur Unterstützung der M12 Verbindung

• Robuste Switches

• Unterstützt Datengeschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s

• Konform mit EN 50155

• Optionale PoE

• Redundante Eingangsleistung und Überbrückung

 

Anwendungen

  • Öffentliche Verkehrsmittel 
  • Bahntechnik 
  • Straßenbahn 
  • U-Bahn  
  • Schwerindustrieanwendungen

Zusammenfassung

Robustes Design Sichere Datenübertragung  Weitere Infos
  • M12 Steckverbinder für sehr raue Umgebungen
  • Stoßfest gemäß IEC 60068-2-27
  • Vibrationsfest gemäß IEC 60068-2-6
  • Verpolungsschutz
  • Überstromschutz
  • Erfüllt die Anforderungen von IEEE 802.3 
  • Geringeres Stromausfallrisiko durch doppelten DC-Eingang 
  • Optionale Überbrückungsfunktion 
  • Relaisausgang ermöglicht Fernüberwachung des Geräts 
  • Speicher- und Weiterleitungsfähigkeiten
  • Betriebstemperatur -40 bis 750 °C
  • IP-40
  • Optionale Überbrückungsanschlüsse schützen das Netzwerk bei Stromausfall
  • Optionale POE