Thermoelement K-Typ

Kürzere Kabelanschlusszeiten

Das Kontaktdesign mit Federklemme des Thermoelement-Steckverbinders vom Typ K verkürzt die Anschlusszeit enorm gegenüber marktüblichen Kontaktsystemen mit Schraubklemme und gewährleistet eine gleichbleibende Kontaktkraft.

Der neue K-Typ-Thermoelement-Steckverbinder von TE Connectivity ermöglicht den einfachen Anschluss mit Thermoelement-Draht. Das Konzept mit Federklemme bietet im Vergleich zur herkömmlichen Schraubklemme deutliche Vorteile. Der Verbinder mit „Druckverschluss“ erlaubt das einfache Verbinden und verhindert mit einem speziellen Rastmechanismus aus Metall, dass sich die Verbindung unabsichtlich löst.

IP20

Schutz

K-Typ

Thermoelement-Steckverbinder

  1. Thermcouple Steckverbinder Video (Englisch)

In diesem Video sehen Sie wie die Federklemme des Steckverbinders eine äußerst einfache Montage und hervorragende Verbindung ermöglicht.

Eigenschaften

  • 2 Positionen für K-Typ-Thermoelement (+: Chromel / –: Alumel)
  • Berührungsgeschützte Konstruktion mit Schutzgrad IP20
  • Speziell geformter Rastmechanismus aus Metall gegen unbeabsichtigtes Trennen
  • Freihängende oder Panelmontage

Vorteile

  • Das Federklemmenkonzept bietet ausgezeichnete Verbindungs- und Montageeigenschaften.
  • Der Verbinder mit „Druckverschluss“ ermöglicht das einfache Verbinden und hält die Verbindung zuverlässig zusammen.
  • Die Steckzuverlässigkeit ist höher, da die Metallverriegelung hörbar rastet und das unabsichtliche Trennen der Teile verhindert.
  • Höhere Montageproduktivität: Die Lösung mit Federklemme verkürzt die Anschlusszeit gegenüber den derzeit marktüblichen Lösungen mit Schraubklemme erheblich.

Anwendungen

  • Halbleitermaschinen
  • Spritzgießmaschinen
  • Werkzeugmaschinen