AMP-LATCH Steckverbindungen

Vielseitige Lösungen für Flachbandkabel

Mit den AMP-LATCH Flachbandkabel-Steckverbindungen stellen Sie schnell zuverlässige Verbindungen her – ein Abisolieren oder anderweitiges Vorbereiten der Drähte entfällt. AMP-LATCH Steckverbinder, auch Flachbandkabel-Steckverbinder genannt, stellen den Übergang von Flachbandkabel auf Leiterplattenschaltung her, wobei das Verbinden von Leiterplatten oder Subsystemen die wichtigste Funktion darstellt. Mit einer großen Auswahl an sicheren und wirtschaftlichen Verbindungsoptionen ermöglichen AMP-LATCH Steckverbinder eine zuverlässige, gasdichte Verbindung zwischen Flachbandkabeln und Leiterplatten.

Produkteigenschaften

AMP-LATCH Steckverbinder
  • Vielfachkontaktierung möglich
  • Kein Abisolieren oder Vorbereiten des Drahts
  • Arbeitsersparnis
  • Verschiedene Raster und Optionen

Ausgewählte Anwendungen

AMP-LATCH Steckverbinder
  • PCs
  • Bürogeräte
  • Medizintechnische Geräte
  • Speicher
  • Vernetzung
  • Industriesteuerungen
  • Elektro‑ und Haushaltsgeräte
  • Elektrische Prüfung

Kontaktierung mit Schneidklemmen

Für AMP-LATCH Flachbandkabel-Steckverbindungen

Schneidklemmkontakt-Endverschluss 1
Schritt 1: Das Kabel muss mittig in der Schneidklemmkontaktnut liegen.
Schneidklemmkontakt-Endverschluss 2
Schritt 2: Beim Eindrücken wird die Kabelisolation verdrängt.
Schneidklemmkontakt-Endverschluss 3
Schritt 3: Die Isolation ist verdrängt, und die Leiterlitzen beginnen sich zu verformen.
Schneidklemmkontakt-Endverschluss 4
Schritt 4: Sowie der Leiter weiter in die Nut gedrückt wird, wird die Litze vollends verformt, und es kommt zu einer Balkenumlenkung. Die Verbindung ist hergestellt und wird von der hohen Restkraft des Balkens gehalten.