MTA 156 Steckverbinder

Anwendungsbezogenen Kosten senken

Reduzieren Sie den Arbeitsaufwand, senken Sie die Kosten und vereinfachen Sie Montageprozesse. Nutzen Sie den Masseanschluss von Leitungen mit unserem MTA-Steckverbindersystem. Der Masseanschluss sorgt für geringere anwendungsbezogene Kosten, da er bei praktisch allen erforderlichen Kabel- oder Kabelbaumsätzen deutlich weniger Arbeitsaufwand erfordert. Das Kabel-an-Leiterplatte- oder Kabel-an-Kabel-System beruht auf der Technik der Schneidklemmkontaktierung. Mit den Schneidklemmkontakten wird eine große Bandbreite an Leitergrößen abgeschlossen. Unser Design bietet eine Drahtdurchführung für Bus-Systeme und mit dem geeigneten Buchsensatz und einer Zugentlastungsabdeckung können auch Flachbandkabel abgeschlossen werden. Die Stiftleisten für die Plattenmontage umfassen rechtwinklige und vertikale Produkte.

Reduzieren Sie Ihren Arbeitsaufwand durch den Masseanschluss von Drähten.

Senken Sie Ihre anwendungsbezogenen Kosten.

Vereinfachen Sie Ihren Montageprozess mit der IDC-Technologie.

Produkteigenschaften

MTA Steckverbindersystem

MTA 100 Steckverbinder

  • Einreihig auf einem ,100 [2,54] Raster
  • 2-28 Pole, ummantelte Stiftleisten 2-14
  • Schließt Einzeldraht mit 28-22 AWG oder gekerbtes Flachbandkabel ab
  • 250 V, 5 A Nennstrom

 

MTA 156 Steckverbinder

  • Einreihig auf einem ,156 [3,96] Raster
  • 2 bis 24 Pole
  • Abschluss von 18-26 AWG
  • 600 V, bis zu 7 A Nennstrom

 

Beide Ausführungen

  • Farbcodiertes Gehäuse für Drahtgrößen
  • Zinn, optional vergoldet (15 und 30)
  • Hörbare Klinke für Kabel-an-Kabel-Gehäuse (mit Pfosten)