Steckverbinder der DEUTSCH 38999 Serie IV

Standard MIL-DTL-38999 Serie IV

Die störsignalbeständigen Steckverbinder der Deutsch DIV Serie sind mit dem hervorragenden Gabelsperr-Kupplungsmechanismus ausgestattet. Die Spezialfederkränze bilden innerhalb des Außengehäuses einen 360-Grad-Kreis, der als Abschirmung dient. Der Steckverbinder ist beim Kontakt der Außengehäuse bereits vor dem Zusammenstecken der Kontakte geerdet.

Produkteigenschaften:

Steckverbinder der DEUTSCH DIV Serie
  • Temperaturbereich:

–65 °C bis +175 °C (Klasse W)
–65 °C bis +200 °C (Klassen C, F, Y und N)

 

  • Temperaturwechsel: –65 ° bis 150/175/200 °C (Maximaltemperatur hängt von der Verbundstoffklasse ab)
  • Salzsprühbeständigkeit: 48 Stunden (Nickeloberflächen) / 500 Stunden (Cadmium- und passivierte Beschichtungen)
  • Flüssigkeitsbeständigkeit: Flüssigkeitsimmersion nach EIA 364.10, einschließlich Beständigkeit gegenüber
    MIL-PRF-5606: Hydraulikflüssigkeit
    MIL-DTL-83133: JP-8 Flugzeugkraftstoff
    MIL-PRF-7808: Schmieröl
    MIL-PRF-23699: Schmieröl
    MIL-A-8243: Enteisungs-/Abtauflüssigkeit
    MIL-C-25769: Flugzeugreinigungsmittel
    MIL-PRF-87937: Flugzeugreinigungsmittel
    MIL-G-3056: Benzin

Werkstoffe

  • Gehäuse: Edelstahl, Aluminium
  • Beschichtung: braunolivfarbenes Cadmium, passiviert und chemische Vernickelung (eloxierter Kupplungsring nur für Klasse F)
  • Einsatz: Thermoplast und Fluorsilikonelastomer
  • EMI-Federfinger: Nickel- oder cadmiumbeschichtetes Beryllium-Kupfer
  • O-Ring: Fluorsilikonelastomer

Werkstoffe

  • Gehäuse: Edelstahl, Aluminium
  • Beschichtung: braunolivfarbenes Cadmium, passiviert und chemische Vernickelung (eloxierter Kupplungsring nur für Klasse F)
  • Einsatz: Thermoplast und Fluorsilikonelastomer
  • EMI-Federfinger: Nickel- oder cadmiumbeschichtetes Beryllium-Kupfer
  • O-Ring: Fluorsilikonelastomer

Lassen Sie keine Störsignale zu. Die Produktlinie der DEUTSCH 38999 Serie IV wurde mit dem herausragenden Gabelsperr-Kupplungsmechanismus entwickelt und ausgestattet. Die Spezialfederkränze bilden innerhalb des Außengehäuses einen 360-Grad-Kreis, der als Abschirmung dient. Der Steckverbinder ist beim Kontakt der Außengehäuse bereits vor dem Zusammenstecken der Kontakte geerdet. Die Serie umfasst zudem blind steckbare, QPL-zugelassene (Qualified Parts Listing) und modifizierte Steckverbinder, und kundenspezifische Kabelsätze.