Steckverbinder der DEUTSCH AS Hermetic Serie

Motorsport
Anschlüsse im Hochrisikobereich

Die Steckverbinder der DEUTSCH AS Hermetic Serie sind für Anwendungen ausgelegt, die Dichtungsintegrität erfordern, z. B. in Kraftstoff- und druckbeaufschlagten Systemen. Die Steckverbinder der Deutsch AS Hermetic Serie aus Aluminium bieten außerdem Gewichtseinsparungen von 60 % in sicherheitskritischen Umgebungen. Auf diese Weise können Rennsportteams die Gewichtsverteilung weiter verfeinern, um bei der Rundenzeit noch ein paar Zehntelsekunden herauszuschlagen. Die Hermetic Palette umfasst die AS Micro Hermetic Serie, die AS Micro Hermetic Kontermutter-Serie, die AS Hermetic Serie für Kraftstofftanks sowie die Aluminum Hermetic Serie für Kraftstofftanks.

Eigenschaften

  • Verschiedene Kontaktanordnungen für Pumpen und Sensoren
  • Außengehäuse und Mutter aus Aluminium
  • In Kraftstoff tauchbarer O-Ring für verbesserte Flüssigkeitsbeständigkeit
  • Mit integrierter Vergusshülse, rückseitigem Hilfsgewinde und externem Muffenanschluss
  • Für Druckdifferenzen bis 1000 psi geeignete Glasversiegelung ohne Beeinträchtigung der elektrischen Eigenschaften oder Flüssigkeitsdichtigkeit
  • 60 % Gewichtsreduktion im Vergleich zum DEUTSCH Standardsteckverbinder aus Edelstahl

Anwendungen

  • Für Brennstoffzellenwände ausgelegt

Steckverbinder der DEUTSCH AS Hermetic Serie

Das dedizierte Motorsportteam von TE Connectivity (TE) hat ein neues Verfahren zur Fertigung von sicherheitskritischen hermetischen Kraftstofftank-Steckverbindern aus Aluminium entwickelt, die 60 % Gewichtseinsparungen gegenüber den DEUTSCH Standardsteckverbindern aus Edelstahl bieten.

 

Dank dieser hochmodernen Fertigung können Rennsportteams die Gewichtsverteilung weiter verfeinern, um bei der Rundenzeit noch ein paar Zehntelsekunden herauszuschlagen.

 

  • Betriebstemperaturen: –55 °C bis +175 °C
  • Haltbarkeit: 500 Steckzyklen

 

Werkstoffe

  • Außengehäuse und Mutter: Aluminium
  • Einsatz: Glas/Elastomer
  • Dichtungen: Fluorsilikonelastomer
  • Kupfer: Beryllium-Kupfer

 

Elektrisch

  • Spannungsfestigkeit: 1.500 V
  • Kontakt-Nennstrom (max.): 13 A
  • Isolationswiderstand > 5.000 mOhm