Dieses Produkt ist momentan nicht erhältlich. Bitte wenden Sie sich für mehr Informationen oder bei Fragen zu Distributorenbestand an uns.

Übersicht

Der Scanner integriert 16 piezoresistive Silizium-Druck-sensoren für beliebige Druckbereiche mit aktueller Mikroprozessortechnologie in einem kompakten, robusten Gehäuse.  Alle vor Ort auswechselbaren Drucksensoren verfügen über einen Temperatursensor und ein EEPROM für die Speicherung von Kalibrierungsdaten zusammen mit Informationen zur Identifizierung des Sensors (z. B. Druckbereich, Werkskalibrierungsdatum und vom Anwender verwaltetes letztes oder nächstes Kalibrierdatum). Der Mikroprozessor verwendet die Daten aus dem EEPROM für die Korrektur von Nullwert, Messbereich, Linearität und thermischen Fehlern des Sensors. Er führt zudem eine digitale Temperaturkompensation des Sensors durch, um thermische Fehler um einen gegenüber der herkömmlichen Sensor-kompensation mindestens 10fach höheren Faktor zu reduzieren. Der Mikroprozessor steuert auch die Ansteuerung eines integrierten Verteilers, um auf Anforderung eine Online-Nullsetzung oder -Messbereichskalibrierung durchzuführen. Diese Fähigkeit eliminiert nahezu vollständig den Sensor-Nullverschiebungsfehler und liefert eine garantierte Systemgenauigkeit von bis zu ±0,05 % vom Skalenendwert nach erneuter Nullsetzung.  

VORTEILE

  • ±0,05 % (vom Skalenendwert) Systemgenauigkeit
  • EU-Durchsatzraten von 500 Hz
  • Gehäuse mit IP 66-Einstufung 

ANWENDUNGEN

  • Turbomaschinenprüfstände
  • Mobile Kompressoren
  • Windkanal-Wanddruckmessungen 

Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Produktmerkmale

  • Scanner- & Systemsensortyp  Druckableser

Gehäusemerkmale

  • Gehäuse  IP66

Weitere

  • Medien  Trockengas

  • EU-Durchsatzrate Hz  500

  • Genauigkeit  ±0.05% FS

  • Kanalanzahl  16

Referenznummer

  • TE-interne Teilenummer CAT-SCS0002

Literatur

Datenblätter/ Katalogseiten

Produktspezifikationen