Dieses Produkt ist momentan nicht erhältlich. Bitte wenden Sie sich für mehr Informationen oder bei Fragen zu Distributorenbestand an uns.

Das Produkt jetzt konfigurieren und ein Angebot für die gewählte Konfiguration anfordern

Übersicht

Der Stator-RTD-Sensor mit seitlichem Ausgang ist ein rechteckiger, flacher, laminierter Sensor, der gemeinhin als „Stator Stick“ bezeichnet wird, da er zwischen den Spulen im Stator eines Motors eingefügt wird.
STATOR-RTD-SENSOR MIT SEITLICHEM AUSGANG

Diese Sensoren zur Durchschnittsberechnung werden in Elektromotoren und Generatoren zur kontinuierlichen Temperaturerfassung eingesetzt und sorgen für eine konsequente thermische Überwachung ohne Fehlalarme. Die Stator-RTD-Sensoren mit seitlichem Ausgang unterscheiden sich von den standardmäßigen Statoren mit hinterem Ausgang insofern, dass der Zuleitungsdraht bzw. das Kabel seitlich am Körper austritt. Der seitliche Ausgang am Sensor war zunächst kundenspezifisch, ist jedoch ein beliebter Ersatz für den hinteren Ausgang geworden, da die Beanspruchung des Zuleitungsdrahts bzw. des Kabels bei der Führung zur Steuerung geringer ist. 

Vorteile

  • Seitlicher Ausgang, mit Epoxidglas laminiert
  • Elemente, einfach und zweifach: Platin, Kupfer, Nickel
  • Kundenspezifische Körperdicken: 0,078" bis 0,375", Standard: 0,078", 0,093", 0,125"
  • Kundenspezifische Körperbreiten: 0,500" bis 2,50"
  • Zuleitungsdraht-/Kabeloptionen
Orangefarbene Leiste

Anwendungen

  • Elektromotoren
  • Generatoren
Orangefarbene Leiste

Andere Sensoren für Motoren und Generatoren

   

FAQ

Häufig gestellte Fragen

F: Was ist ein RTD?
A: Ein RTD (Resistance Temperature Detector) ist ein Sensor, dessen Widerstand sich ändert, wenn sich seine Temperatur ändert.  Der Widerstand steigt mit zunehmender Temperatur des Sensors.  Das Verhältnis Widerstand versus Temperatur ist bekannt und im Laufe der Zeit wiederholbar. Ein RTD ist ein passives Gerät.  Er produziert nicht selbst ein Ausgangssignal.  Externe elektronische Geräte werden verwendet, um den Widerstand des Sensors zu messen, indem schwacher elektrischer Strom durch den Sensor geleitet wird, um eine Spannung zu erzeugen.
Erfahren Sie mehr: Wissenswertes über RTDs

F: Was ist der Standardwiderstand eines Platin-FTE?
A: PDF herunterladen: RTD Widerstand Temperatur Tabelle Anwendung Hinweis

 

Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Produktmerkmale

  • Sensortyp  Motorständer

  • Elementmaterial  Kupfer, Nickel, Platin

  • Ausführung des Führungsdrahts  Mantelkabel, PTFE, Ummanteltes Kabel mit Abschirmung

Verwendungsbedingungen

  • Maximale Temperatur  155 °C [ 311 °F ]

Verpackungsmerkmale

  • Element-Paket  Glasfaserkörper

Referenznummer

  • TE-interne Teilenummer CAT-RTD0002

Literatur

Datenblätter/ Katalogseiten