Dieses Produkt ist momentan nicht erhältlich. Bitte wenden Sie sich für mehr Informationen oder bei Fragen zu Distributorenbestand an uns.

Übersicht

Unsere vollisolierten P3X/P4X Leitungs-Piercing-Verbinder sind für isolierte Freileitungen konzipiert. Sie sind aus Aluminium- und/oder Kupfer-Litzenleitern gefertigt. Die Schaufeln aus verzinntem Kupfer (P3/P4) sind im Verbinderkörper integriert und seine Metallummantelungen sichern elektrischen Kontakt in Freileitungsstromnetzen mit Niederspannung.

Das Gehäuse der Hauptbetrieb-Piercing-Verbinder besteht aus Kunststoff mit Glasfasern, die eine hohe UV-Beständigkeit und gute mechanische Eigenschaften aufweisen.

Eine einzige Drehmomentkontrollmutter zieht die zwei Hälften des Verbinders zusammen und durchtrennt sie, wenn die Zähne die Isolation durchdrungen und Kontakt mit den Leiterlitzen hergestellt haben. Die Schraube ist vollständig isoliert und ermöglicht die Live-Line-Montage ohne Last.

Leiste

Wichtige Leistungsmerkmale

  • Erweiterter Drahtstärkenbereich
  • Geeignet für Kupferleiter
  • Wasserdicht
  • Leistungskabel-Endkappen für Freileitungsklemmen und Muffen
  • Anwendung mit einfachem Bolzen und Ringscheiben für Restdruck
  • Drehmomentkontrollmutter für präzisen Druck auf Leiter und Isolation
  • Betriebstemperatur: -55 °C bis +55 °C
  • Montagetemperatur -20 °C 
Leiste

Vollisolierte Piercing-Verbinder (IPC)

Alle unsere vollisolierten Piercingklemmen sind so konzipiert und getestet, dass sie für die meisten Kabeltypen nach der europäischen Norm HD 626 passen, unabhängig davon, ob Kabel mit XLPE, PE oder PVC isoliert sind. Die Produkte sind nach nationalen Spezifikationen wie NFC 33 020, ANSI C119.5 und der europäischen Norm EN 50483-4 geprüft.

Zu diesen Standards gehören Prüfungen zur Überprüfung eines zuverlässigen Betriebs auch in härtesten Umgebungen:

  • Für die Montage bei -20 °C bis +50 °C ausgelegt
  • Betriebserfahrung mit Temperaturen von -60 °C bis +60 °C
  • Keine Begrenzung der mechanischen Belastungen für Haupt- und Nebenleiter
  • Scherkopfkräfte werden an die erforderlichen Kontaktkräfte für jede Anwendung (Haupt-, Service-, Blitz-)
  • Hochspannungsfestigkeit bis 6 kV in einem 30 cm Wasserbad
  • Keine Änderung des Kontaktwiderstands und der Temperatur nach Überlastung und Lastzyklus
  • Hochspannungsfestigkeit bis 6 kV in Metallkugeln nach starker Verwitterung (UV-Licht, Feuchtigkeit und Temperatur-Zyklus)
  • Korrosionswiderstand der Metallteile erwiesen in Salzkammer und SO2-Feuchtgaskammer

Montageverfahren

Konzipiert für langfristige Zuverlässigkeit

  

Vor der Montage
Vor der Montage
Während der Montage
Während der Montage
Nach der Montage
Nach der Montage
Leiste
Leiste

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Frage: Wann sollte ich die IPC-P3X-P4X Leitungs-Piercing-Verbinder von TE verwenden?

Antwort: Unsere Leitungs-Piercing-Verbinder sind speziell für die Leitung-zu-Leitung-Verbindungen in Niederspannungsfreileitungen konzipiert. Sie können auch mit 1500 V, DC verwendet werden, wenn man berücksichtigt, dass die maximale Belastbarkeit des P3X und P4X 350 A RMS bzw. 550 A RMS beträgt.

 

Frage: Benötigen die Leitungs-Piercing-Verbinder eine AbIsolation der Kabel vor der Montage?

Antwort: Nein, diese Verbinder sind einfach und schnell zu montieren. Sie haben verzinnte Kupferklingen, die die Isolation des Kabels durchstechen, ohne dass ein Rückschnitt der Isolation erforderlich ist.

 

Frage: Was ist der Montageprozess der Leitungs-Piercing-Verbinder?

Antwort: Eine einzige Drehmomentkontrollmutter zieht die zwei Hälften des Verbinders zusammen und durchtrennt sie, wenn die Zähne die Isolation durchdrungen und Kontakt mit den Leiterlitzen hergestellt haben.

 

Frage: Ist es möglich, eine bereits montierte Leitungs-Piercing-Verbindung erneut zu benutzen?

Antwort: Nein. Unsere Leitungs-Piercing-Verbinder sind nicht für die Wiederverwendung nach der Demontage vorgesehen.

Eigenschaften

Bitte lesen Sie die Produktunterlagen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie aktuelle Informationen zu Zulassungen oder Freigaben benötigen. 

Produktmerkmale

  • Isolierter Verbinder – Technologie  Durchdringung

  • Durchdringung (Hauptleitung und Abzweig)  Ja

  • Durchdringungsklinge, Basismaterial  Verzinntes Kupfer

  • Durchdringung und Absetzen (Gegenüberliegende Seiten)  Nein

  • Absetzen (Hauptleitung und Abzweig)  Nein

  • Produktfamilie  Isolierungsdurchdringungsanschluss

Konfigurationsmerkmale

  • Anzahl Bolzen  1, 2

Elektrische Kennwerte

  • Isolierter Verbinder – Spannungsklasse (kV) ≤ 1

  • Isolierhülle  XLPE

  • Verbindung unter Last (max. 90 A)  Nein

  • Nennstrom (A) 350, 550

Sonstige Eigenschaften

  • Gewicht des Produkts (g) 158, 332, 342

Montage und Anschlusstechnik

  • Scherkopf-Bruchdrehmoment (Nm) 18

  • Scherkopfsystem  Ja

Abmessungen

  • Leiterbereich (Hauptleitung) (mm²) 25 – 120, 25 – 95, 50 – 150, 50 – 150

  • Leiterbereich (Abzweig) (mm²) 25 – 120, 25 – 95, 50 – 150, 50 – 150

  • Drahtisolierungsdicke (max.)  2 mm [ .079 in ]

  • Scherkopfgröße (für Flachkopfschrauben) (mm) 13

Verwendungsbedingungen

Betrieb/Anwendung

  • Freileitung  Ja

  • Applikationstyp  Leitung-auf-Leitung-Leitungen

Industriestandards

  • Standardreferenz  EN 50483-4/NFC 33 020

Produktverfügbarkeit

  • Isolierter Verbinder – Produktverfügbarkeit  ASIA, ASIEN-PAZIFIK, China, EMEA, NORD- UND SÜDAMERIKA

  • Mindestbestellmenge  25, 50

Verpackungsmerkmale

  • Mindestverpackungseinheit  25, 50

Referenznummer

  • TE-interne Teilenummer CAT-IPC-P3X-P4X

Literatur

Datenblätter/ Katalogseiten